Reh bei Zusammenstoss mit Töff getötet

Publiziert: 19.09.16, 12:04

Am Umbrailpass im Münstertal ist am Montag ein Reh bei der Kollision mit einem Motorrad getötet worden. Der 57-jährige Töfffahrer stürzte und verletzte sich.

Der Motorradlenker war laut Polizeiangaben von Sta. Maria Richtung Hospiz des Umbrailpasses unterwegs, als ihm bei der Örtlichkeit Blaisch plötzlich ein Reh vor das Fahrzeug rannte. Es kam zur Kollision mit dem Tier, wobei der Töfffahrer stürzte und anschliessend verletzt ins Spital nach Müstair gebracht wurde. Für das Reh kam jede Hilfe zu spät. Es überlebte den Unfall nicht. (sda)

Meistgelesen

1

Führerschein weg, 7000 Franken weg – warum Theo nach einer …

2

So macht's der «Blick» – Wie würdest du diese Story tit(t)eln? …

3

Der PICDUMP ist da! 💪

4

Ich mach seit 20 Jahren Interviews. Keins war so ein Desaster wie das …

5

25 Dinge, die dir nur in der Schweiz im Zug passieren

Meistkommentiert

1

Kein Wunder, wurde das Instrument des Grauens einst Fotzhobel genannt: …

2

Es gibt keinen Gott: Die Wichtigkeit der Nichtigkeit

3

Dieses Restaurant in Zürich führt als erstes der Schweiz …

4

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du …

5

Frauen sollen länger arbeiten: Nationalrat beschliesst Rentenalter 65

Meistgeteilt

1

«Sie hät ja gseit!» Dübendorfs Widmer trotz Cup-Out der …

2

SC Bern scheitert blamabel an Ticino Rockets – Davos ohne Probleme

3

Die 12 nervigsten Nachbarn

4

Schont der SC Bern seine Stars bald auch bei NLA-Auswärtsspielen?

5

Bye-bye, Blackberry! Der Smartphone-Pionier gibt auf

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600