Zwei chinesische Stahlkonzerne fusionieren zur weltweiten Nummer 2

Publiziert: 20.09.16, 12:08

In China haben zwei grosse Stahlkonzerne ihre Fusion zum zweitgrössten Hersteller der Welt nach ArcelorMittal angekündigt. Die Baosteel Gruppe wird neue Aktien an die Anteilseigner der Wuhan Iron and Steel Gruppe ausgeben und den Konzern so schlucken.

Das teilten die beiden staatlichen Unternehmen am Dienstag mit, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Baosteel und Wuhan Iron sind derzeit auf den Plätzen fünf und elf der weltgrössten Stahlhersteller. Zusammen erreichte ihre Kapazität 60.7 Millionen Tonnen Stahl im vergangenen Jahr, wie Zahlen des Weltstahlverbandes zeigen.

In China wird ungefähr die Hälfte des weltweiten Stahls hergestellt. Die Überkapazitäten im Land werden auf mehrere hundert Millionen Tonnen geschätzt. Der billige Stahl hält die Weltmarktpreise niedrig und lässt auch europäische und US-Stahlproduzenten leiden.

China hat auf Druck seiner Handelspartner versprochen, seine Kapazitäten bis 2020 um 100 bis 150 Millionen Tonnen senken - bei einer Gesamtkapazität von derzeit 1.2 Milliarden Tonnen. (sda/afp)

Meistgelesen

1

Über diesen Werbespot für die Porno-Messe in Barcelona spricht ganz …

2

Kriminell, unschweizerisch, arm – zu Besuch in Lohn, der Bündner …

3

Mal kurz die Nerven verloren im Apple Store – dieser Franzose …

4

Religion ist infantiler Aberglaube und gehört nicht in eine …

5

Sexting in Langzeitbeziehungen: So vibriert dein Handy, wenn die Lust …

Meistkommentiert

1

Ins Altersheim, weil die Rente nicht reicht: 40'000 Senioren kämpfen …

2

«Bald entziehen sie auch angetrunkenen Fussgängern die …

3

«Rentenreform» – wenn SVP-Frehner und SP-Bruderer halbherzig …

4

#StingerEffect: Die neueste Lösung für den Syrien-Konflikt kommt aus …

5

Hustensaft – die gefährliche Teenie-Droge ist in der Schweiz …

Meistgeteilt

1

Geniale Pix: Hier haben die Fotografen einfach den perfekten Moment …

2

Mathias Seger ist neuer NLA-Rekordmann – 8 Anekdoten zur …

3

Scott Beattie muss bei den SCL Tigers gehen – Wunschkandidat ist …

4

Zürcher Bezirksgericht spricht «Weltwoche»-Autor Philipp Gut schuldig

5

Geniale Pix: Hier haben die Fotografen einfach den perfekten Moment …

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600