Auto fährt auf Autobahn bei Suhr AG auf Pferdetransportanhänger auf

13.08.17, 15:28

Ein Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn A1 am Steuer eingeschlafen. Auf der Höhe von Suhr AG fuhr er auf ein langsamer fahrendes Auto mit Pferdetransportanhänger auf. Der Unfallverursacher und ein Pferd wurden verletzt.

Durch den Aufprall geriet die Komposition ausser Kontrolle, wobei sich der Anhänger löste und umkippte, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Schliesslich stiessen auch die beiden Autos noch zusammen.

Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt, eine Ambulanz brachte ihn ins Spital. Seinen Führerausweis musste er abgeben.

Die beiden mitgeführten Pferde irrten nach dem Unfall auf der Fahrbahn herum. Mehrere Polizeipatrouillen mussten die Autobahn absichern, bis die Tiere eingefangen werden konnten. Eines der Pferde war verletzt und wurde von einer Tierambulanz in die Pferdeklinik gebracht. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!