Versicherungen

Bâloise rechnet mit starkem Semestergewinn

05.08.14, 07:49 05.08.14, 10:07

Der Versicherungskonzern Bâloise erwartet im ersten Halbjahr 2014 einen Gewinn von 340 Mio. Franken und übertrifft damit das Vorjahresergebnis um über 40 Prozent. Wesentliche Treiber seien das Lebengeschäft, das operativ solide Nichtlebengeschäft sowie das profitable Wachstum in den Kernmärkten, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Im Lebengeschäft erwirtschaftete Bâloise trotz des deutlichen Zinsrückgangs positive Resultate. So habe dieses Segment von Gewinnen auf Zinsabsicherungsinstrumenten und Reserveverstärkungen profitiert, heisst es in der Mitteilung. Dem Nichtlebengeschäft helfe unter anderem die ausserordentlich tiefe Schadenbelastung in der Schweiz.

Der Versicherer bestätigte aufgrund des guten Resultats die bisherige Ausrichtung. So nehmen sich die Basler einen Schaden-Kostensatz (Combined Ratio) von 93 bis 96 Prozent, eine Neugeschäftsmarge von über 10 Prozent und eine Eigenkapitalrendite von 8 bis 12 Prozent zum Ziel.

Die gesamten Semesterzahlen will Bâloise am 28. August mitteilen. (aeg/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600