Neue Gespräche geplant

Putin und Obama sprechen über Lösung der Ukraine-Krise

28.03.14, 22:55

US-Präsident Barack Obama und der russische Präsident Wladimir Putin haben über Möglichkeiten einer diplomatischen Lösung der Ukraine-Krise gesprochen. Das teilte das Weisse Haus am Freitag in Washington mit. Kremlchef Putin habe Obama während dessen Besuch in Riad in Saudi-Arabien angerufen. In dem Gespräch sei es um einen Vorschlag gegangen, den US-Aussenminister John Kerry jüngst in Den Haag seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow unterbreitet habe.

Russland solle konkret und schriftlich darauf antworten, teilte das Weisse Haus weiter mit. Obama habe Putin zudem aufgefordert, die russischen Truppen von der Grenze zur Ukraine abzuziehen. Putin und Obama stimmten nach Angaben des Weissen Hauses darin überein, dass sich Kerry und Lawrow bald erneut treffen sollten, «um nächste Schritte zu besprechen». (dwi/sda/dpa)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!