Digital

Japan will sich mit Gesichtserkennung vor Terroristen schützen

14.10.16, 09:56 20.02.17, 08:05

Japan will zur Terrorabwehr automatische Gesichtserkennungstechnik an Flughafen und Häfen einsetzen. Das neue System wird am kommenden Montag an 156 Flughäfen und Häfen im ganzen Inselreich in Betrieb genommen.

Dies gab das Justizministerium der drittgrössten Volkswirtschaft der Welt am Freitag bekannt. Das System gleicht automatisch das Gesicht von Ausländern bei der Einreise mit denen von international registrierten Terrorverdächtigen ab.

In Japan, einem der sichersten Länder der Welt, müssen sich seit November 2007 alle Ausländer im Alter von 16 Jahren an bei der Einreise fotografieren und ihre Fingerabdrücke abnehmen lassen. Bislang verglichen Beamte der Einreisebehörde die Bilder manuell mit denen von Terrorverdächtigen, wie die Agentur Kyodo meldete. (sda/dpa)

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Die Malware-Welle hat die Schweiz erreicht: So wollen dich die Hacker übers Ohr hauen

Gestern warnte der Bund vor Schadsoftware-Wellen gegen Mac- und Windows-Nutzer. Kein Tag zu früh, wie sich heute zeigt: Kriminelle versenden nun gefälschte E-Mails im Namen von Booking.com, die Windows und Mac mit dem E-Banking-Trojaner Retefe infizieren.

Der Bund warnt vor gefälschten E-Mails, die heute im Namen des populären Reiseportals Booking.com verschickt werden. 

Wird der Anhang Buchung.zip (Mac) beziehungsweise Bestellung.docx (Windows) geöffnet, versucht das Schadprogramm, den E-Banking-Trojaner Retefe zu installieren.

Der Retefe-Trojaner wird aktuell über E-Mails verbreitet. Denkbar ist auch, dass Spionage- und Verschlüsselungs-Trojaner künftig beispielsweise vermehrt über präparierte iMessage-Nachrichten auf den Mac gelangen. …

Artikel lesen