Niederlande: Rotterdamer Bahnhof geräumt: Mann verschanzt sich in Thalys

18.09.15, 09:16

Die niederländische Polizei hat den Rotterdamer Hauptbahnhof am Freitagmorgen teilweise geräumt und den internationalen Zug Thalys evakuiert. Nach Angaben der Rotterdamer Polizei hat sich ein gemäss Zeugen bewaffneter Mann in einem WC in dem Zug eingeschlossen.

Der Zug war auf dem Weg von Amsterdam nach Paris. Die Polizei versuche nun, Kontakt mit dem Mann aufzunehmen, sagte ein Sprecher. Über seine Motive sei noch nichts bekannt. Nach Angaben der Bahn wurden die Gleise 1 bis 7 abgesperrt.

Im August war ein schwer bewaffneter Mann in einem Thalys auf dem Weg nach Paris überwältigt worden. (sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600