Flugzeug in Chicago bei Start in Brand geraten

29.10.16, 00:00

Auf dem Flughafen Chicago O'Hare hat am Freitag (Ortszeit) ein Flugzeug nach einem Triebwerksschaden Feuer gefangen und musste evakuiert werden. Nach Angaben der Fluglinie American Airlines wurde keiner der 161 Passagiere und 9 Crewmitglieder an Bord verletzt.

Der Pilot habe den Start abgebrochen, nachdem vermutlich ein Reifen geplatzt sei und durch umherfliegende Teile ein Triebwerk in Brand geraten sei, hiess es weiter. Die Boeing 767 sollte nach Miami fliegen.

Amateurvideos im Internet zeigten, wie dicke Rauchschwaden aus der Maschine steigen, während die Passagiere über die Notrutsche die Kabine verlassen. (sda/dpa)

Hol dir die App!

User-Review:
Galghamon, 3.12.2016
Ein guter Mix von News und Unterhaltung, sowie der Mut zur kritischen Analyse.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600