Amnesty International fordert Bundesrat zum Handeln auf

Publiziert: 19.09.16, 10:24

Amnesty International (AI) fordert den Bundesrat dazu auf, endlich 1500 besonders verletzliche Flüchtlinge des Syrien-Konflikts aufzunehmen. Die Aktivisten hüllten sich dafür am Montag öffentlichkeitswirksam in Rettungsdecken.

Sie erinnerten die Pendler in den Hauptbahnhöfen grosser Städte wie Zürich, Bern, Basel, Lausanne und Genf auf die Verletzlichkeit der Menschen, die in ihren Heimatländern alles haben aufgeben müssen und die auf Schutz und Aufnahme hoffen. Unter dem Titel «Alles ist besser geschützt als Menschen auf der Flucht» lancierte Amnesty damit eine nationale Kampagne.

Der Bundesrat wurde aufgefordert, die schon lange versprochenen 1500 besonders verletzlichen Flüchtlinge des Syrien-Konflikts so schnell wie möglich aufzunehmen. Zudem müssten Italien und Griechenland möglichst rasch entlastet werden, indem wie versprochen 1500 Asylsuchende aus diesen beiden Ländern aufgenommen würden. Die Landesregierung müsse mehr Solidarität zeigen und weitere Flüchtlinge und Asylsuchende aufnehmen.

Bis heute sei erst wenig passiert, kritisierte Amnesty. Im Rahmen des sogenannten Relocation-Programms seien bis Mitte September erst 72 Menschen aus Italien und keine einzige Person aus Griechenland aufgenommen worden. Direkt aus der Konfliktregion seien nach dem Bundesrats-Beschluss erst 751 besonders verletzliche Syrien-Flüchtlinge in die Schweiz gekommen. (sda)

Meistgelesen

1

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du einen grossen Bruder hast

2

Nackte Schönheitsköniginnen und goldenes Besteck: Wie Pablo Escobars …

3

Keine Gnade für Rösti: Wermuth und Co. demontieren den …

4

16 Dinge, die man nur als U25 im Ausgang macht

5

Diese App hat gerade die lustigsten User-Bewertungen ever erhalten 😂😁😅

Meistkommentiert

1

Gott, dich gibt es nicht – oder würdest du unschuldige Kinder im …

2

Die besten Sportlerpics auf Social Media: Olympiasiegerin von Rio …

3

Die Woche in Aleppo beweist: Sie lügen alle. ALLE!!!

4

«Hillary Clinton for President»: «New York Times» gibt …

5

Lasst die Russen kommen! Europa braucht Visafreiheit gegen die …

Meistgeteilt

1

Innerer Dialog Heute: Die Menstruation

2

Härtere Linie gegen Flüchtlinge: Merkel will illegale Einwanderung …

3

Kanada zieht mit Sieg über Erzrivale Russland in den World-Cup-Final …

4

Lausanne nach Derby-Pleite des ZSC neuer Leader +++ Biel deklassiert …

5

Darum ist der World Cup of Hockey so richtig geil

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600