Präsidentenwahl

Fünf Kinder bei Angriff in Afghanistan getötet

14.06.14, 13:00

Bei einem Raketenangriff in der ostafghanischen Provinz Chost sind während der Stichwahl für das Präsidentenamt fünf Kinder getötet worden. Fünf weitere Menschen wurden verletzt, als eine Rakete der «Feinde» am Samstagmorgen in einem Wohnhaus einschlug. 

Dies teilte Chosts Vizegouverneur Abdul Wahed Pathan mit. Die Taliban haben Anschläge und Angriffe bei der Stichwahl angekündigt. Pathan sagte, bis auf den Raketenangriff verlaufe die Wahl in Chost normal. (whr/sda/dpa)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600