Arbeitslose

Hollande hat sein Ziel verfehlt

27.01.14, 21:38

Frankreichs Staatschef François Hollande ist mit seinem wichtigsten wirtschaftspolitischen Ziel gescheitert, den Anstieg der Arbeitslosigkeit bis Ende 2013 zu stoppen. Die Zahl der Arbeitslosen stieg zum Jahresende stärker als erwartet und erreichte einen neuen Rekordwert.

Ende Dezember waren in der zweitgrössten Volkswirtschaft der Euro-Zone rund 3,303 Millionen Menschen ohne Job, wie das Arbeitsministerium am Montag mitteilte. Ökonomen hatten nur einen leichten Anstieg von 3,293 auf 3,296 Millionen Menschen erwartet. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600