Studenten-Oscar für «Facing Mecca» des Zürchers Jan-Eric Mack

15.09.17, 13:16

«Facing Mecca», der Abschlussfilm des Zürchers Jan-Eric Mack an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), erhält einen Studenten-Oscar in der Kategorie «Narrative (International Film Schools)». Die Preisübergabe findet am 12. Oktober in Beverly Hills statt.

Bei der Gala im Samuel Goldwyn Theater wird auch der genaue Rang - Gold, Silber oder Bronze - enthüllt werden, wie die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Mittwochabend bekannt gegeben hat.

Macks von Joël Jent (Dschoint Ventschr) produzierter Kurzfilm hatte bereits im Juni am Palm Springs International ShortFest zwei Preise gewonnen und ist auch für einen Academy Award in der Kategorie «Live Action Short Film» nominierbar.

Jan-Eric Mack wurde 1983 im zürcherischen Trüllikon geboren. Nach einer Lehre als Grafiker arbeitete er vier Jahre in diesem Beruf. Danach machte er zunächst den Bachelor und dann den Master of Arts an der ZHdK, Abteilung Film.

Die Oscar-Akademie hat dieses Jahr 17 Studenten mit einem Student Academy Award ausgezeichnet. Eingereicht worden waren 1587 Arbeiten aus 267 amerikanischen und 89 internationalen Filmschulen.

http://film.janericmack.ch/ http://www.oscars.org/news/academy-reveals-2017-student-academy-awardr-winners (sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600