US-Zerstörer kollidiert mit Containerschiff vor Japan - 7 Vermisste

17.06.17, 02:44

Vor der Küste Japans ist ein US-Zerstörer mit einem Containerschiff kollidiert. Wie japanische Medien am Samstag berichteten, werden sieben Besatzungsmitglieder des amerikanischen Kriegsschiffes vermisst.

Eine Person wurde nach Informationen des japanischen Fernsehsenders NHK verletzt. Ein verletztes Crew-Mitglied sei von einem Helikopter der japanischen Küstenwache abtransportiert worden. Der Zusammenstoss mit dem aus den Philippinen stammenden Containerschiff «ACX Crystal» ereignete sich den Berichten zufolge auf hoher See rund 100 Kilometer südwestlich des japanischen US-Militärstützpunktes Yokosuka.

Keines der beiden Schiffe drohe zu sinken. Das Containerschiff von den Philippinen fuhr aus eigener Kraft nach Tokio weiter.

Auf von NHK gezeigten Luftaufnahmen sind starke Beschädigungen des US-Zerstörers «USS Fitzgerald» auf der rechten Schiffsseite zu sehen.

Die US-Marine sprach zunächst lediglich von einer unbestimmten Anzahl von Verletzten. Laut US-Marine wurde der Zerstörer aber auf der Steuerbordseite oberhalb sowie unterhalb der Wasseroberfläche beschädigt und Wasser dringe ein. Das US-Kriegsschiff sei aber aus eigener Kraft auf dem Rückweg nach Yokosuka. Die Marine schickte ihm drei Schiffe zur Unterstützung entgegen. (sda/dpa/afp/reu)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!