Schlägerei an Eritreer-Hochzeit bei Aarau - zwei Verletzte

Publiziert: 18.09.16, 12:12

Eine Schlägerei unter rund 50 Gästen eines eritreischen Hochzeitsfests hat am Samstag in Rohr AG einen Grosseinsatz der Polizei ausgelöst. Schliesslich war alles halb so wild: Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen, ein 24-Jähriger wurde festgenommen.

Nach der eigentlichen Hochzeit vom Samstagmittag mit rund 300 Gästen flogen während der Feierlichkeiten kurz vor 22 Uhr die Fäuste. Gemäss Mitteilung vom Sonntag meldete die erste Polizeipatrouille vor Ort, dass hinter dem Gemeindehaus von Rohr schätzungsweise 50 Personen in eine Schlägerei verwickelt seien.

Aus allen Regionen des Kantons wurden 25 Patrouillen der Kantonspolizei und von verschiedenen Regionalpolizeien nach Rohr aufgeboten. Als sie eintrafen, beruhigte sich die Lage schnell. Zahlreiche Gäste hatten das Hochzeitsfest zu dieser Zeit bereits verlassen. (sda)

Meistgelesen

1

Der PICDUMP ist da! 💪

2

Beim Absturz eines «Super Puma» am Gotthard sterben beide Piloten ++ …

3

Dieses Restaurant in Zürich führt als erstes der Schweiz …

4

Ich mach seit 20 Jahren Interviews. Keins war so ein Desaster wie das …

5

So wahr! Wie sich der erste Tag bei der Arbeit anfühlt vs. 100 Tage …

Meistkommentiert

1

Nationalrat will Verhüllungsverbot selber an die Hand nehmen

2

Frauen sollen länger arbeiten: Nationalrat beschliesst Rentenalter 65

3

«Das Problem bei Gölä ist, dass er einen Mund hat»

4

Rentenalter 65 für Frauen ist nichts als gerecht

5

Ein schöner Tag für jeden grün-weissen Fan: Tranquillo Barnetta …

Meistgeteilt

1

SC Bern scheitert blamabel an Ticino Rockets – Davos ohne Probleme

2

«Nicht als fehlende Wertschätzung zu verstehen» – die …

3

Barnetta ist St.Gallens Antwort auf Beckham und der beste Transfer, …

4

Ralph Krueger und die unwahrscheinliche Erfolgsstory des Team Europa

5

So aktivieren iPhone- und Android-Nutzer die geheimen Facebook-Chats

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600