Grosseinsatz der Walliser Polizei wegen «familiären Problems»

Publiziert: 10.11.16, 10:56

Wegen eines «familiären Problems» ist die Walliser Polizei im Dorf Grimisuat nahe Sitten am Mittwochabend während sechseinhalb Stunden im Einsatz gestanden. Eine Person wurde angehalten. Verletzte gab es keine.

Was genau passiert ist, wollte die Polizei auch am Donnerstagmorgen nicht sagen. Sie teilte lediglich mit, dass sie nach einem Notruf um 17.30 Uhr bei einem Wohngebäude ein «Dispositiv erstellte, welches die Sicherheit der betroffenen Personen, Nachbarn und Polizeikräfte» gewährleisten sollte. Wie viele Polizeikräfte im Einsatz standen, ist nicht bekannt.

Der Einsatz sei ohne Probleme verlaufen, hiess es am Donnerstagmorgen auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Eine Person sei angehalten worden, ob sie sich in Untersuchungshaft befindet, wollte die Polizei aber nicht sagen. Der Einsatz dauerte bis Mitternacht. (sda)

Hol dir die catson-App!

Deine Katze würde catson 5 Sterne geben – wenn sie Daumen hätte.
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600