Auszeichnungen: Tony Awards-Verleihung im Zeichen der Tragödie von Orlando

13.06.16, 01:36

Die Verleihung der Tony Awards, der wichtigsten Theater- und Musicalpreise in den USA, wird den Opfern des Massakers in Orlando gewidmet. Nach der «unvorstellbaren Tragödie» seien die Herzen schwer, hiess es auf der Internetseite der Preisverleiher.

Die Gedanken seien bei den Familien und Freunden der Betroffenen. Die Gala am Sonntagabend (Ortszeit) solle dennoch planmässig über die Bühne gehen.

Das Erfolgsmusical «Hamilton» führt mit 16 Nominierungen die Riege der Favoriten bei der 70. Tony-Gala an. Auf zehn Nominierungen kommt das Musical «Shuffle Along», das den Erfolg des gleichnamigen Jazz-Musicals von 1921 nacherzählt.

Mehrere Filmstars könnten eine Tony-Trophäe gewinnen, darunter die Schauspielerinnen Michelle Williams, Jessica Lange und Lupita Nyong'o sowie ihre männlichen Kollegen Jeff Daniels und Frank Langella. Gastgeber bei der Gala-Show im Beacon Theatre am Broadway ist der britische Late-Night-Talker und Schauspieler James Corden. (sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!