Jowa übernimmt Mehrheit der Hug Bäckerei

19.06.17, 15:00

Die Migros-Bäckerei Jowa übernimmt rückwirkend per 1. Januar 2017 die Mehrheit an der Hug Bäckerei AG. Diese wird als Tochterunternehmen in die Jowa integriert und damit Teil der Migros-Produktionsbetriebe (M-Industrie).

Die Hug Bäckerei trete weiterhin eigenständig unter ihrem Namen am Markt auf, heisst es in einer Mitteilung vom Montag weiter. Zudem würden alle 153 Arbeitsplätze des Innerschweizer Traditionsunternehmens erhalten bleiben.

Durch die Übernahme festige Jowa eine bereits seit mehreren Jahren etablierte Partnerschaft. Mit ihren regionalen Spezialitäten stärke Hug ausserdem die Verankerung von Jowa in der Innerschweiz und decke den Bedarf an «Aus der Region»-Produkten optimal ab.

Die Jowa AG mit Hauptsitz in Volketswil LU ist die führende Bäckerei der Schweiz und beschäftigt über 3000 Mitarbeitende.

Die Hug Bäckerei ist Teil der Hug Gruppe und stellt frische sowie tiefgekühlte Brot- und Backwaren her. Die Hug Gruppe ist 2015 aus der Bäckerei-Konditorei Hug hervorgegangen. Das 140-jährige Unternehmen ist weiterhin im Detailhandel mit Backwaren an Hochfrequenzlagen (Hug Retail AG) und in der klassischen Gastronomie (Wirzhaus AG) tätig. (sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600