Puppen in der Gefängniszelle - Häftlingen gelingt Ausbruch

07.11.16, 17:52

Zwei Gefangenen ist der Ausbruch aus der Haftanstalt Pentonville im Norden Londons gelungen. In den Betten der Ausbrecher fanden Wärter nur noch zwei Schaufensterpuppen.

Die beiden 28 und 31 Jahre alten Männer sollen die Gitterstäbe vor dem Fenster ihrer Zelle zersägt haben, bevor sie über die Aussenmauer des Gefängnisses kletterten und verschwanden, wie britische Medien am Montag berichteten. Die Londoner Polizei erklärte, gegen Mittag nach Pentonville gerufen worden zu sein, um den Vorfall aufzuklären..

In Pentonville verbüssten in der Vergangenheit mehrere Prominente ihre Haftstrafen: Der Musiker Pete Doherty widmete dem Bau sogar einen eigenen Song. Auch Schriftsteller Oscar Wilde sass Ende des 19. Jahrhunderts in Pentonville ein. (sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!