Fünf Tote bei Absturz von Schweizer Kleinflugzeug nahe Lissabon

17.04.17, 15:40

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs nahe einem Supermarkt in der Nähe der portugiesischen Hauptstadt Lissabon sind am Montag fünf Menschen getötet worden. Das in der Schweiz registrierte Kleinflugzeug stürzte kurz nach dem Start vom Flugplatz Tires ab.

Nach Angaben des Rettungsdienstes handelt es sich bei den Toten um den Schweizer Piloten, drei französische Passagiere und einen portugiesischen Lastwagenfahrer. Der Lastwagenfahrer entlud gerade vor dem Supermarkt seine Fracht.

Wie die Zeitung «Publico» berichtete, sollte das Flugzeug nach Marseille fliegen. Die Maschine war demnach bereits in der Luft explodiert. Anschliessend stürzte das Wrack auf den Boden. Eine mächtige Rauchsäule war weithin sichtbar. Zahlreiche Rettungskräfte und Löschtrupps waren im Einsatz. (sda/ap/dpa/reu/afp)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600