Zwei Terrorverdächtige in Südfrankreich festgenommen

18.04.17, 12:36

Fünf Tage vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich sind zwei Verdächtige wegen möglicher Anschlagspläne festgenommen worden. Die beiden Männer wurden am Dienstag im südfranzösischen Marseille gefasst, wie aus Ermittlerkreisen verlautete.

Sie wollten womöglich schon sehr bald zuschlagen. Von den Festnahmen berichteten die Nachrichtenagenturen AFP und dpa unter Berufung auf Ermittlerkreise.

In Frankreich findet am Sonntag die erste Runde der Präsidentschaftswahl statt, die Anschlagsgefahr gilt als sehr hoch. Innenminister Matthias Fekl will sich noch am Dienstagmittag zur Sicherheit bei der Wahl äussern. (sda/afp)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!