Herrliche deutsche Sin-City-Parodie

«Es roch nach Ärger. Einem Unisex-Parfüm»

10.11.14, 10:35 10.11.14, 11:24

«Traue niemals einem Mann ohne Nachnamen», schlussfolgert der Privatdetektiv noch. Zuvor hatte Ermittler «Alexander Stahl» von TV-Frau Bettina Böttinger den Auftrag bekommen, einen fiesen Stalker dingfest zu machen.

video: youtube/wdr

Im Laufe des Filmes lernt der Zuschauer eine Menge. Etwa: «Traue keinem ohne Nachnamen.» Bald darauf steht «Alexander Stahl» dem Killer «Ratte» gegenüber, der eigentlich die Maus aus der «Sendung mit der Maus» ist.

«Wer hätte gedacht, dass ich mal von einem öffentlich-rechtlichen Nagetier zur Strecke gebracht werde», so der Detektiv vor dem Finale dieses feinen Kurzfilms des WDR.

(phi)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600