Bartgeierpaar hat bei Zermatt VS Jungvogel ausgebrütet

Publiziert: 15.09.16, 18:00

In Zermatt hat sich ein Bartgeierpaar niedergelassen und einen Jungvogel ausgebrütet. Es handelt sich um das fünfte Paar von Bartgeiern im Wallis.

Das Bartgeierpärchen wurde 2012 von einem langjährigen Mitarbeiter der Bergbahnen entdeckt, der es in seiner Freizeit auch beobachtete und dokumentierte, wie die Matterhorn Zermatt Bergbahnen und das Westschweizer Bartgeier-Netz gemeinsam mitteilten.

Seit Beginn des Auswilderungsprogramms vor 30 Jahren seien in der Region Zermatt vergleichsweise wenige Beobachtungen gemeldet worden, während es in anderen Regionen wie Derborence zu mehreren tausend Bobachtungen kam.

Es handelt sich um das fünfte Pärchen im Wallis. Neben Zermatt gibt es im Kanton zwei Paare in Derborence, eines bei Leukerbad sowie eines im Val de Bagnes. Diese fünf Paare brüteten in diesem Jahr insgesamt drei Jungvögel aus. (sda)

Meistgelesen

1

Über diesen Werbespot für die Porno-Messe in Barcelona spricht ganz …

2

Kriminell, unschweizerisch, arm – zu Besuch in Lohn, der Bündner …

3

Sexting in Langzeitbeziehungen: So vibriert dein Handy, wenn die Lust …

4

Amerikanerinnen entdecken den ultimativen Anmachspruch für Frauen – …

5

Religion ist infantiler Aberglaube und gehört nicht in eine …

Meistkommentiert

1

Kein Wunder, wurde das Instrument des Grauens einst Fotzhobel genannt: …

2

Es gibt keinen Gott: Die Wichtigkeit der Nichtigkeit

3

«Bald entziehen sie auch angetrunkenen Fussgängern die …

4

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du …

5

Die 12 nervigsten Nachbarn

Meistgeteilt

1

Geniale Pix: Hier haben die Fotografen einfach den perfekten Moment …

2

Mathias Seger ist neuer NLA-Rekordmann – 8 Anekdoten zur …

3

Zürcher Bezirksgericht spricht «Weltwoche»-Autor Philipp Gut schuldig

4

Geniale Pix: Hier haben die Fotografen einfach den perfekten Moment …

5

«Vom Crush zum Crash in acht Minuten» – das …

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600