Wetter und tiefe Preise drücken 2015 die Einkommen der Bauern

Publiziert: 15.09.16, 16:08

Bauernfamilien haben 2015 weniger verdient als im Vorjahr. Das durchschnittliche Gesamteinkommen pro Betrieb sank um 2.9 Prozent auf 88'300 Franken.

Ein Grund für den Rückgang waren die tiefen Preise für Milch und Schweinefleisch, wie die Forschungsanstalt Agroscope in einer Medienmitteilung vom Donnerstag schreibt. Ebenfalls auf das Einkommen ausgewirkt habe sich das Wetter. Der Hitzesommer habe bei einzelnen Kulturen zu tieferen Naturalerträgen geführt. Besonders betroffen waren Zuckerrüben, Kartoffeln, Mais und einzelne Obstsorten.

Leicht gestiegen (+0.1 Prozent) sind hingegen die erhaltenen Direktzahlungen pro Betrieb, wie die Auswertung von Agroscope zeigt. Zwar war das Bundesbudget dafür leicht rückläufig. Dies konnten die Betriebe aber mit einer Flächenzunahme kompensieren.

Ebenfalls zugenommen hat das Einkommen pro Familienarbeitskraft auf dem Hof. Im Durchschnitt verdienten Bäuerinnen und Bauern im vergangenen Jahr 44'600 Franken für eine Vollzeitstelle, das sind 0.9 Prozent mehr als im Vorjahr. Agroscope erklärt die Zunahme unter anderem damit, dass wenige Personen pro Betrieb arbeiten. Einen Einfluss hätten auch ausfallende Zinsansprüche. (sda)

Meistgelesen

1

Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Diese Zug-Durchsagen bringen …

2

Clinton erringt Punktsieg gegen Trump: Die 16 wichtigsten Fragen und …

3

Donald Trumps kreativer Umgang mit der Wahrheit: 5 krasse Lügen aus …

4

So schützt du deine Privatsphäre vor dem Geheimdienst

5

Was denken Vertreter unserer Eishockey-Klubs wirklich? Wir haben …

Meistkommentiert

1

Nassim Ben Khalifa trainiert beim FC Lausanne +++ Gladbach verlängert …

2

Nationalrat will Verhüllungsverbot selber an die Hand nehmen

3

Krankenkassenprämien steigen 2017 im Schnitt um 4,5 Prozent

4

Zum Glück spielt Basel in der Bundesliga: Die Super League ist die …

5

Dieser Blitzer in Balerna TI hat in 6 Monaten unglaubliche 8 Millionen …

Meistgeteilt

1

Roman Josi, Superstar! Jetzt wartet auf den Dauerbrenner die …

2

Nach dem Ja zum Hockey-Tempel werden die ZSC Lions zum FC Basel des …

3

Ein schöner Tag für jeden grün-weissen Fan: Tranquillo Barnetta …

4

So aktivieren iPhone- und Android-Nutzer die geheimen Facebook-Chats

5

Barnetta ist St.Gallens Antwort auf Beckham und der beste Transfer, …

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600