Vier Tote bei neuer Polizeirazzia in Favela in Río de Janeiro

21.11.16, 23:20

Spezialkräften der brasilianischen Polizei haben in einem Armenviertel von Rio de Janeiro vier mutmassliche Kriminelle getötet. Drei Menschen wurden in der nördlichen Favela Maré festgenommen und Waffen und Drogen beschlagnahmt, wie die Zeitung «O Globo» berichtete.

Die Razzia am Montag war nach Polizeiangaben eine Folgeaktion eines Einsatzes vom Wochenende in der Favela Cidade de Deus, bei dem ein Helikopter aus noch ungeklärten Gründen zu Boden stürzte und vier Militärpolizisten umkamen. Wenige Stunden später wurden in der Favela sieben Leichen gefunden. Sechs von ihnen waren vorbestraft. Angehörige verdächtigten die Polizei, sie erschossen zu haben. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!