People

TV-Onkel Peter Lustig aus «Löwenzahn» ist tot

Publiziert: 24.02.16, 11:32 Aktualisiert: 24.02.16, 12:09

Mit blauer Latzhose und Nickelbrille hatte er 25 Jahre lang Generationen von Kindern die Welt erklärt. Jetzt ist der frühere Moderator der ZDF-Kindersendung «Löwenzahn», Peter Lustig, tot.

Peter Lustig mit seiner Frau Astrid Berge anno 2014.
Bild: Getty Images Europe

Er sei am Dienstag im Kreise seiner Familie im Alter von 78 Jahren gestorben, teilte das ZDF am Mittwoch mit. ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler würdigte Lustig als «Institution im deutschen Kinderfernsehen». Er habe den Kindern allwöchentlich spannende Geschichten erzählt und interessante Experimente erklärt, ohne sich je bei ihnen anzubiedern.

Ein Stück Kindheit und Jugend: Ausschnitt aus «Löwenzahn».
YouTube/Phineas Bogg

Der 1937 in Breslau geborene Lustig war gelernter Rundfunkmechaniker und studierter Elektrotechniker. Er arbeitete als Techniker und Tonmeister, bevor er 1979 für die Kinderreihe «Pusteblume» vor die Kamera trat. Ein Jahr später wurde die Sendung in «Löwenzahn» umbenannt. Im blauen Bauwagen im imaginären Bärstadt lebend, brachte er den Kindern Natur, Technik und Umwelt näher.

Nach 25 Jahren verabschiedete sich Lustig im Jahr 2005 als Moderator von «Löwenzahn». Im Jahr 2007 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

(sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Schweizer erzählt, wie es im olympischen Dorf in Rio aussieht: «Überall Bauschutt, wahnsinnig schmutzig»

Sie haben DICH eingestellt?! Mit DEN Haaren?! Diese Frau gibt Hatern die perfekte Antwort

Da stimmt doch was nicht?! Dieses Foto eines Schweizers sorgt weltweit für Verwirrung

20 Bilder und Geschichten die uns zeigen, dass es auf der Welt auch ganz viel Gutes gibt

Keine Gnade für arbeitslosen Thurgauer – er verliert Taggelder, weil er sich vertippt hat

Catch'em all: Dieser Ami hat es als Erster geschafft und alle Pokémon eingefangen

Nicht schon wieder!!! Warum wir lernen müssen (und werden), mit der Angst zu leben

Die vergessenen Jahre des Terrors: In den 70ern und 80ern zogen Terroristen eine Blutspur durch Europa

Stürzt diese Frau einen der mächtigsten Männer der Welt?

Eklat in Cleveland: Beim Cruz-Auftritt hat sich Unglaubliches abgespielt

Swisscom, Sunrise, Salt oder doch M-Budget? Der Vergleichstest zeigt, wer wirklich günstiger ist

Ups! Diese Bräunungs-Fails solltest du diesen Sommer besser vermeiden

Wie albern ist das denn?! Das Internet lacht über einen seltsamen neuen Mode-Trend

Schönes Wetter draussen und du musst arbeiten? Diese Pool-Fails zeigen dir, dass du jetzt gar nicht in die Badi WILLST

Warum der missglückte Putsch in der Türkei für die USA gefährlich ist

Spielverderber! Hacker schiessen Pokémon Go ab

Playmate stellt nackte Frau auf Snapchat bloss – und kriegt ihre gerechte Strafe

Freitag-Taschen waren gestern – jetzt drängt ein neuer Schweizer Abfall-Veredler auf den Markt 

Diese lustigen und kuriosen Schilder machen unsere Welt zu einem besseren (und sicheren) Ort 

Weil jetzt alle Gamer aus ihren Höhlen kriechen – 9 überlebenswichtige Fakten zur Aussenwelt

Tennisbälle sind am Republikaner-Parteitag verboten – einmal dürft ihr raten, was erlaubt ist

Die grosse Kapitulation bei den Staatsanleihen ist ein ganz böses Omen

13 erstaunliche Regen-Fakten (oder hast du gewusst, dass Regen nicht in jedem Fall den Boden nass macht?)

Wegen kosovarischem Namen? Erst wollte Nora Rexha niemand, dann war sie die Beste

Schau mal, was Pokémon Go gerade mit der Menschheit anstellt

Welche Nationalität trägst du heimlich im Herzen? 

Ob nackt oder nicht, diese circa 37 Bücher (mit eurer Hilfe 1000!) machen den Sommer richtig geil

Die wohl hässlichsten Ferien-Souvenirs der Welt

Das ist die Frau auf dem ikonischen Protestbild aus Baton Rouge

Diese 18 Tattoo-Fails wurden erfolgreich überstochen. Der krasse Vorher-Nachher-Vergleich

Diese Fächer produzieren die meisten Studienabbrecher – die Nummer 1 ist eine echte Überraschung

Unsere alltägliche «Rape Culture»: 6 Beispiele, wie wir unsere eigenen Kinder zu Opfern erziehen

Alle Artikel anzeigen

Meistgelesen

1

Krieg der Komiker: Mario Barth schreibt über Terror und Mittermeier macht ihn dafür zur …

2

«Ran an die Möpse!» – was wurde eigentlich aus dem jungen, wilden, sexy Cyril?

3

Frau verliert Job wegen Hass-Posting: Diese 8 Fälle zeigen, warum man ERST denken und …

4

Die vergessenen Jahre des Terrors: In den 70ern und 80ern zogen Terroristen eine Blutspur …

5

Liberal, atheistisch und dem Alkohol zugetan: 9 Merkmale sehr intelligenter Menschen 

16 Kommentare anzeigen
16
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Schmiedrich 24.02.2016 18:43
    Highlight 😢😢
    2 0 Melden
    600
  • Hans Jürg 24.02.2016 15:41
    Highlight
    0 0 Melden
    600
  • Max Havelaar 24.02.2016 13:20
    Highlight Danke, Peter. Danke für die tollen Sendungen, die mich durch meine Kindheit begleiteten. Ruhe in Frieden.
    32 0 Melden
    600
  • SVARTGARD 24.02.2016 12:59
    Highlight Mach es gut Peter 👍🏽🍺
    17 0 Melden
    600
  • maxi 24.02.2016 12:21
    Highlight ruhe in frieden 😢
    34 0 Melden
    600
  • lily.mcbean 24.02.2016 11:57
    Highlight Ach der liebe Peter hat mir sehr sehr viele Stunden gesellschaft geleistet...was hab ich diese Sendung geliebt!Viele Sachen hab ich heute immer noch im Gedächniss als wäre es erst gestern gewesen, klingt komisch ,ist aber so. Und dan noch die CD-ROM's !! Ich höre das Geschirr immer noch My Bonnie Is Over The Ocean singen...
    47 0 Melden
    • MisterM 24.02.2016 13:36
      Highlight @lily.mcbean: Oh ja, die CD-ROMS!!! Im Sonnensystem herumfliegen mit dem Auftrag, die Planeten zu fotografieren... Hach!
      10 0 Melden
    600
  • Joseph Dredd 24.02.2016 11:42
    Highlight "Tönt zwar komisch, is aber so" wird mir immer in Erinnerung bleiben :)
    89 2 Melden
    600
  • MisterM 24.02.2016 11:41
    Highlight Nein! Er hat auch meine Kindheit noch geprägt! Traurig! Die guten Erinnerungen - und all die gelernten Dinge - bleiben.
    63 0 Melden
    • Nichtswisser 24.02.2016 11:46
      Highlight Ich glaube das kann man auch als sein Vermächtnis bezeichnen: Die gelernten Sachen und die Neugier, die er bei einer ganzen Generation geweckt hat.
      47 0 Melden
    600
  • E-Lisa 24.02.2016 11:40
    Highlight Auch wenn ich mich über solche Meldungen immer nerve, schliesslich sterben X Menschen in jeder Minute... ER ist mein Held 💚 Habe so viel schlaues gelernt durch die Sendung 😊
    Mein Beileid an die Hinterbliebenen. Möge er in Frieden Ruhen.
    48 3 Melden
    600
  • iceman999 24.02.2016 11:40
    Highlight oh mann... herzlichen dank, peter, für die unzähligen spannenden und wahrlich lustigen stunden die du mir in meiner kindheit geschenkt hast. mach's gut, ich werde dich nie vergessen.
    41 0 Melden
    600
  • Bolly 24.02.2016 11:39
    Highlight Beileid für die Familie, ist immer schwer einen geliebten Menschen gehen lassen zu müssen. Er war auch mein Held, mein Löwenzahn. Viel Kraft für die Familie...😢
    28 0 Melden
    600
  • sapperlord 24.02.2016 11:38
    Highlight RIP
    Heute Abend muss ich mir wieder einmal die legendäre Sendung Löwenzahn reinziehn zu Ehren an Peter Lustig.
    43 0 Melden
    600
  • meili 24.02.2016 11:37
    Highlight RIP Löwenzahn du bleibst in guter errinnerung an deine lehrreichen sendungen
    30 0 Melden
    • Sandokan 24.02.2016 11:45
      Highlight Positive Erinnerungen. Danke. R.I.P. 🌼
      35 0 Melden
    600

First-Lady-Karaoke: Wenn Michelle Obama «Single Ladies» singt und alle Beyoncé-Moves kennt

Mit James Corden – dem Carpool-König – hatten wir schon viele gute Momente. Er fuhr bereits mit Adele, Justin Bieber, Selena Gomez, Jennifer Lopez und den Red Hot Chili Peppers durch die Gegend und sang ihre Lieder mit den Künstlern, aus voller Kehle und mit grandioser zweiter Stimme. 

Jetzt hat sich auch Michelle Obama in Cordens Wagen verirrt. Die beiden singen Beyoncé und Stevie Wonder, bis plötzlich auch noch Missy Elliot auf dem Rücksitz auftaucht. «This is for …

Artikel lesen