Freiburger Polizei fasst mutmasslichen Brandstifter

Publiziert: 16.09.16, 12:28

Der Brand eines Wohnhauses im freiburgischen Le Pâquier von Anfang August ist geklärt: Die Polizei hat einen mutmasslichen Brandstifter gefasst. Der Mann ist geständig und befindet sich in Untersuchungshaft.

Der mutmassliche Täter stammt aus der Region. Als Grund für seine Tat nannte er Meinungsverschiedenheiten mit dem 62-jährigen Besitzer des Wohnhauses, wie die Freiburger Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Der Besitzer, der zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Haus war, wurde nicht verletzt. Das Haus wurde vom Feuer zerstört. Der Sachschaden wird auf mehr als 100'000 Franken geschätzt. (sda)

Meistgelesen

1

Führerschein weg, 7000 Franken weg – warum Theo nach einer …

2

So macht's der «Blick» – Wie würdest du diese Story tit(t)eln? …

3

25 Dinge, die dir nur in der Schweiz im Zug passieren

4

Ich mach seit 20 Jahren Interviews. Keins war so ein Desaster wie das …

5

Jetzt wirds peinlich! Die watson-Redaktoren rechtfertigen ihren ERSTEN …

Meistkommentiert

1

Dieses Restaurant in Zürich führt als erstes der Schweiz …

2

Der PICDUMP ist da! 💪

3

Kein Wunder, wurde das Instrument des Grauens einst Fotzhobel genannt: …

4

Frauen sollen länger arbeiten: Nationalrat beschliesst Rentenalter 65

5

Es gibt keinen Gott: Die Wichtigkeit der Nichtigkeit

Meistgeteilt

1

«Sie hät ja gseit!» Dübendorfs Widmer trotz Cup-Out der …

2

SC Bern scheitert blamabel an Ticino Rockets – Davos ohne Probleme

3

Die 12 nervigsten Nachbarn

4

«Das Problem bei Gölä ist, dass er einen Mund hat»

5

«Nicht als fehlende Wertschätzung zu verstehen» – die …

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600