Motorradfahrerin kollidiert am Umbrailpass mit einem Postauto

03.09.16, 15:08

Am Umbrailpass im Kanton Graubünden ist am Samstagmorgen eine Motorradfahrerin mit einem ihr entgegenkommenden Postauto kollidiert. Die 44-jährige Österreicherin wurde dabei mittelschwer an den Beinen verletzt.

Die Frau musste mit einem Helikopter der Rega ins Kantonsspital nach Chur geflogen werden, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Das Motorrad musste abtransportiert werden. Das Postauto konnte mit nur leichten Beschädigungen weiterfahren. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600