Streit um Flüchtlinge zwischen Nordeuropa und Ungarn

Publiziert: 22.09.16, 01:12

Die nördlichen Länder Europas haben die EU zum Handeln gegen Ungarn aufgerufen, das sich gegen die Aufnahme von Flüchtlingen wehrt. In einem Brief an die EU-Kommission warfen sie Budapest eine «Verletzung des EU-Rechts» vor.

Unterschrieben war der auf den 9. September datierte Brief, der der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch vorlag, von Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden. Die Länder forderten Einwanderungskommissar Dimitris Avramopoulos zum sofortigen Handeln auf.

In dem Schreiben äusserten die Länder ihre «grosse Besorgnis», dass sich Ungarn weigert, Flüchtlinge nach dem Dublin-Verfahren aufzunehmen. Diese Regeln sehen vor, dass die Schutzsuchenden in dem Land ihren Asylantrag stellen, wo sie zuerst anlanden. Ungarn weigert sich aber beständig, Flüchtlinge aufzunehmen und hat an seinen Grenzen Zäune gebaut, um die Migranten abzuhalten.

Die fünf nördlichen Länder nahmen in ihrem Schreiben Bezug auf eine Erklärung aus Budapest an die EU vom Mai. Dort heisst es, Ungarn könne «keinen Transfer auf der Grundlage des Dublin-Abkommens akzeptieren». Das aber verstosse gegen das EU-Recht, an das sich alle Länder halten müssten, monierten die fünf Staaten.

Luxemburgs Aussenminister Jean Asselborn hatte kürzlich in einem Interview einen Ausschluss Ungarns aus der EU ins Gespräch gebracht. Wer «wie Ungarn Zäune gegen Kriegsflüchtlinge baut oder wer die Pressefreiheit und die Unabhängigkeit der Justiz verletzt», sollte «vorübergehend oder dauerhaft aus der EU ausgeschlossen werden», sagte er. Für diese Aussagen wurde er jedoch vielfach kritisiert. (sda/afp)

Meistgelesen

1

Führerschein weg, 7000 Franken weg – warum Theo nach einer …

2

Der PICDUMP ist da! 💪

3

So macht's der «Blick» – Wie würdest du diese Story tit(t)eln? …

4

25 Dinge, die dir nur in der Schweiz im Zug passieren

5

Ich mach seit 20 Jahren Interviews. Keins war so ein Desaster wie das …

Meistkommentiert

1

Dieses Restaurant in Zürich führt als erstes der Schweiz …

2

Frauen sollen länger arbeiten: Nationalrat beschliesst Rentenalter 65

3

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du …

4

Bekannter deutscher Journalist interviewt «Al-Nusra»-Kommandant – …

5

Schont der SC Bern seine Stars bald auch bei NLA-Auswärtsspielen?

Meistgeteilt

1

«Sie hät ja gseit!» Dübendorfs Widmer trotz Cup-Out der …

2

SC Bern scheitert blamabel an Ticino Rockets – Davos ohne Probleme

3

Bye-bye, Blackberry! Der Smartphone-Pionier gibt auf

4

«Das Problem bei Gölä ist, dass er einen Mund hat»

5

«Nicht als fehlende Wertschätzung zu verstehen» – die …

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600