Kriminalität

Mann erschiesst Mitarbeiterinnen in Sozialamt in Neuseeland

01.09.14, 05:30

Bei einem Angriff auf ein Sozialamt in Neuseeland hat ein Bewaffneter zwei Frauen getötet und ein drittes Opfer schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei betrat der Mann am Vormittag das Amt der auf der Südinsel gelegenen Kleinstadt Ashburton.

Dort eröffnete er mit einer abgesägten Flinte das Feuer und flüchtete dann auf einem Fahrrad. Ein Zeuge sagte dem Sender TVNZ, der Schütze habe mit dem Amt im Streit gelegen. Die beiden getöteten Frauen waren demnach beide Mitarbeiterinnen.

Die Polizei leitete eine Grossfahndung ein. Sie rief alle Einwohner auf, nicht auf die Strasse zu gehen. Für das Personal des Sozialamts wurde psychologische Betreuung organisiert. (sda/afp)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600