Vollbrand auf Walliser Alp geht glimpflich aus

15.09.17, 10:40

Auf der Walliser Alp de l'Au bei Champoussin ist am Donnerstagabend ein Stall abgebrannt. Personen oder Tiere wurden keine verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Die 1938 errichtete Alpstallung wurde vollständig zerstört, wie die Kantonspolizei Wallis am Freitag mitteilte. Tiere befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes gegen 17 Uhr keine im Stall. Die Polizei leitete eine Untersuchung ein. (sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600