Vontobel mit leichtem Gewinnrückgang im Halbjahr

27.07.17, 07:36

Die Bank Vontobel hat im ersten Halbjahr etwas Federn lassen müssen: Der Reingewinn sank um 4 Prozent auf 101.5 Millionen Franken.

In der Vermögensverwaltung für institutionelle Anleger, dem Asset Management, schrumpfte der Vorsteuergewinn um knapp ein Fünftel auf 69.5 Millionen Franken, wie Vontobel am Donnerstag in einem Communiqué bekannt gab.

Auf der anderen Seite konnte die Bank im Investment Banking ihr Ergebnis um zwei Drittel auf 62.8 Millionen Franken steigern. In der Vermögensverwaltung für Reiche, dem Private Banking, legte der Vorsteuergewinn um 2 Prozent auf 27.1 Millionen Franken zu.

Damit hat die Bank die Erwartungen der Finanzgemeinde nicht ganz erfüllt. Analysten hatten gemäss der Nachrichtenagentur AWP im Schnitt mit einem Reingewinn von 103.4 Millionen Franken gerechnet.

Den Geldabfluss hat Vontobel gestoppt: Per Saldo flossen der Bank Netto-Neugelder von 0.3 Milliarden Franken zu. Insgesamt verwaltet Vontobel Vermögen von 146.5 Milliarden Franken. Das sind 6 Prozent mehr als Ende 2016. (sda)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600