«Alien: Covenant»: Ausserirdische erobern US-Kinocharts

22.05.17, 09:08

Die Ausserirdischen der neuesten Episode von «Alien» haben die Spitze der US-Kinocharts erobert. Neueinsteiger «Alien: Covenant» hat am Wochenende an den Kinokassen in Kanada und den USA rund 36 Millionen Dollar eingespielt und damit den ersten Platz belegt.

Das berichtete «The Hollywood Reporter» am Sonntag. Regie führte bei dem Science-Fiction-Film, der in der Deutschschweiz ebenfalls an diesem Wochenende gestartet ist, Ridley Scott, mitgespielt hat unter anderem Michael Fassbender.

Knapp hinter «Alien» landete Vorwochensieger «Guardians of the Galaxy 2» mit rund 35 Millionen Dollar. Auf den dritten Platz schaffte es der neu eingestiegene Liebesfilm «Everything, Everything» mit zwölf Millionen Dollar; der Film startet in der Deutschschweiz am 22. Juni. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 30.05.2017 23:15
    Highlight Komme gerade aus dem Kino. Und ich, als überzeugter Alien Fan sage: Naja.
    0 0 Melden
    600