Ägypten

Verletzte bei Anschlag auf Sisi-Anhänger in Kairo

18.05.14, 01:11

In Kairo sind bei einem Anschlag auf eine Wahlkundgebung für den Favoriten für die Präsidentenwahl, Abdel Fattah al-Sisi, Sicherheitskreisen zufolge mindestens drei Menschen verletzt worden. Ein Mann habe eine selbst gemachte Bombe auf die Anhänger von Sisi geworfen.

Sisi selbst war bei der Veranstaltung nicht anwesend. Der Ex-Armeechef gilt als Favorit für die am 26. und 27. Mai stattfindenden Wahlen. Einziger Gegenkandidat ist der linksgerichtete Politiker Hamdeen Sabahi.

Aus EU-Kreisen verlautete unterdessen, dass die Europäische Union die Wahl nicht beobachten wird. Es sei nicht möglich gewesen, wichtige Geräte für die Sicherheit der Beobachter rechtzeitig aufzustellen, sagte ein EU-Vertreter am Samstag. Es werde zwar ein Team vor Ort sein. Die Befugnisse seien aber eingeschränkt. (kad/sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!