Bern

Bern: Kraftwerke Oberhasli geben nicht auf – Staumauern-Streit kommt vors Bundesgericht 

18.02.16, 03:36

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
2Alle Kommentare anzeigen
2
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Silas89 23.02.2016 10:30
    Highlight Lieber eine Ausnahme machen beim Moorschutz, als ein neues AKW bauen...
    0 0 Melden
    600
  • Yippie 18.02.2016 08:43
    Highlight Doch, der Schritt ist eine logische Konsequenz. Es geht darum Druck auf den Gesetzgeber aufzubauen, damit der Moorschutz gelockert wird.
    Schlussendlich ist es eine Abwägungsfrage, ob man den Moorschutz gegenüber einem schnelleren Umstieg auf erneuerbare Energien höher gewichtet oder umgekehrt. Innerhalb der Energiestrategie 2050 wird man sich diesem Thema annehmen müssen
    15 1 Melden
    600

Velo-Kurierdienst Notime hat Zoff mit der Gewerkschaft

Fahrerinnen und Fahrer der Zürcher Velo-Kurierplattform Notime haben am Mittwoch in Bern für bessere Arbeitsbedingungen und einen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) protestiert.

Die protestierenden Notime-Angestellten forderten, dass das Unternehmen auf Verhandlungen über einen Firmen-GAV einsteige. Zudem solle der Kurierdienst rückwirkend Entschädigungen für entgangene Sozialleistungen, Feriengelder, Nutzung privater Arbeitsgeräte und allfällige nicht versicherte Unfall- und Krankheitskosten leisten.

Dies …

Artikel lesen