Bilderwelten

Wir wünschen ein besinnliches Weihnachten. Bild: SPLASH NEWS

Wer einen Bart hat, braucht keinen Baum 

24.12.15, 14:43

Der amerikanischen Fotografin Stephanie Jarstad verdanken wir diese fünfzehn wunderhübschen Weihnachtsbärte, die uns so viel sagen wie: Wer braucht schon einen Baum, wenn er einen Bart hat. 

Rentier, Baum und Clown in einem.  Bild: SPLASH NEWS

Also falls du noch keinen Christbaum organisiert hast und in purer Verzweiflung bereits daran denkst, in einer Nacht-und-Nebel-Aktion das Beil zu schultern, um klammheimlich und unbefugt in fremden Wäldern herumzuholzen, können wir dich beruhigen: Schmück einfach deinen Bart und bau dich dann möglichst stramm in der Mitte deines Wohnzimmers auf. 

Du kannst dann auch «Tadaaa!» oder ähnliches rufen, um der Überraschung noch zusätzlich Ausdruck zu verleihen.  Bild: SPLASH NEWS

Du hast keinen Bart? Dann musst du dir stracks einen wachsen lassen, damit dir nächstes Weihnachten nicht dasselbe Malheur passiert. Önkel, Väter, Brüder und Grossväter zu verzieren, ist selbstverständlich auch möglich – sofern die Herrschaften bärtig sind.

Schau nur, was du Hübsches anstellen kannst! 

(rofl)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Deko-Fails: Wenn der Bäcker seine Kunden ein bisschen zu wörtlich nimmt ...

Und heute aus der Kategorie «Wenn du willst, dass etwas richtig gemacht wird, dann mach es am besten selbst»: Vermasselte Dessert-Dekorationen. In diesem Sinne:

Unsere heutigen Mitarbeiter der Woche: Ein paar nette Dekorateure, die die Instruktionen ihrer Kunden ein bisschen zu wörtlich genommen haben ...

(lis via justsomething / boredpanda)

Artikel lesen