Blaulicht

Tragischer Vorfall

Zweijähriges Kind ertrinkt in Kanal am Genfersee

18.05.14, 11:25

In Bouveret VS ist am Samstag ein zweijähriges Kind in einem Kanal ertrunken. Der Knabe war gegen 18.45 Uhr von einem Familienmitglied als vermisst gemeldet und eine Viertelstunde später bewusstlos im Wasser gefunden worden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsversuche sei der Zweijährige gestorben, teilte die Kantonspolizei Wallis am Sonntag mit.

Gemäss ersten Ermittlungen spielte der Knabe in der Nähe des Kanals «Tové» auf einem Campingplatz. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet. (sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Viererbande verletzt 39-Jährigen in Basel schwer

Vier Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag vor 01.30 Uhr bei der Kaserne in Basel einen 39-Jährigen angegriffen und schwer verletzt. Der Mann rettete sich in ein Restaurant, wo er zusammenbrach.

Eine Mitarbeiterin des Restaurants rief die Polizei. Gemäss einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft gab die Mitarbeiterin an, das Opfer sei von vier unbekannten Marokkanern angegriffen und von einem mit einer Stichwaffe verletzt worden. Die Männer hätten arabisch gesprochen.

Der Verletzte wurde mit …

Artikel lesen