Blaulicht

Fahrwangen AG

Drei Verletzte bei Selbstunfall – Fahrer flüchtet

28.06.14, 16:45
fahrwangen unfall

Bild: Kantonspolizei Aargau

Ein 21-jähriger Lenker ist am Samstag gegen 4.30 Uhr in Fahrwangen AG mit einem Felsblock kollidiert. Das Auto überschlug sich und landete auf dem Dach. Drei Insassen wurden verletzt und mussten ins Spital. Der Fahrer machte sich aus dem Staub und war am Nachmittag noch flüchtig.

Er sei aber namentlich bekannt und nach ihm werde gefahndet, teilte die Kantonspolizei mit. Als Unfallursache stehen überhöhtes Tempo und Alkohol im Vordergrund. Bei den drei Verletzten wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Strafverfahren ein. (viw/sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Viererbande verletzt 39-Jährigen in Basel schwer

Vier Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag vor 01.30 Uhr bei der Kaserne in Basel einen 39-Jährigen angegriffen und schwer verletzt. Der Mann rettete sich in ein Restaurant, wo er zusammenbrach.

Eine Mitarbeiterin des Restaurants rief die Polizei. Gemäss einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft gab die Mitarbeiterin an, das Opfer sei von vier unbekannten Marokkanern angegriffen und von einem mit einer Stichwaffe verletzt worden. Die Männer hätten arabisch gesprochen.

Der Verletzte wurde mit …

Artikel lesen