Deutschland

So schnell werden hier noch keine Passagiere auftauchen: Bei Verschiebungen der Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg schreit schon keiner mehr auf.  Bild: EPA

Auf paar Jahre mehr kommt's nicht drauf an: Lufthansa will Eröffnung des Flughafens BER verschieben

03.09.16, 16:35

Zehn Jahre nach dem ersten Spatenstich steht noch immer kein genauer Eröffnungstermin für den Berliner Hauptstadtflughafen BER fest. Eigentlich sollte der Flughafen Ende 2017 in Betrieb gehen. Die Lufthansa sprach sich nun für eine Verschiebung auf Sommer 2018 aus.

Es sei «nicht geeignet», den Flughafen mit einem «knapp genähten Winterflugplan» und der Gefahr von Schnee und Nebel zu eröffnen, sagte Lufthansa-Manager Thomas Kropp am Samstag im rbb-Inforadio.

Er kritisierte zugleich, dass noch nicht an einer Erweiterung des Flughafens gebaut werde. «Berlin ist der am schnellsten wachsende Flughafenstandort Deutschlands», betonte der Leiter der Abteilung Konzernpolitik bei der Fluggesellschaft Lufthansa.

Vor fast genau zehn Jahren – am 5. September 2006 – hatten der damalige Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee, Berlins früherer Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit sowie Brandenburgs damaliger Ministerpräsident Matthias Platzeck den symbolischen ersten Spatenstich für den BER gesetzt.

Die Eröffnung wurde wegen Pannen beim Bau bereits mehrfach verschoben; der ursprüngliche Finanzierungsrahmen musste mehrmals aufgestockt werden. (sda/afp)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
22Alle Kommentare anzeigen
22
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Darkside 03.09.2016 23:51
    Highlight http://www.meme-generator.de/media/created/250/0cwakg.jpg
    3 2 Melden
    600
  • Gelöschter Benutzer 03.09.2016 18:09
    Highlight Und die Schweiz stellt den neuen Gotthard-Tunnel ein Jahr früher als geplant fertig 💪😂
    78 2 Melden
    • Cityslicker 03.09.2016 20:00
      Highlight ...nachdem der ursprüngliche Fertigstellungstermin um 4 oder 5 Jahre verschoben wurde.
      19 31 Melden
    • Amboss 03.09.2016 20:45
      Highlight @city: beim Gotthard gibt es wenigstens äussere Faktoren wie die Geologie, die zu Verzögerungen führen können.

      Der Flughafen hingegen ist das einfachste was es gibt: Baugrube, Betonbau, Stahlbau, Haustechnik.

      Jede Verzögerung ist hier einfach ein Projektierungs- oder Baufehler.
      44 1 Melden
    • naitsabeS 03.09.2016 21:31
      Highlight Für einen Flughafen gibts auch schon Hunderte Pläne, auf die man zürickgreifen kann. Man hätte ja auch einfach den Flughafen Tokio auch in Berlin bauen können, dann gäbe es die Probleme mit Feuerschutz und Lüftungen nicht.
      27 2 Melden
    • The Destiny 03.09.2016 21:46
      Highlight Es gibt keinen Flughafen Tokio xD
      8 9 Melden
    • arthur991 03.09.2016 21:55
      Highlight @the destiny was ist den der Airport Tokio-Narita??
      13 3 Melden
    • Eljham 03.09.2016 22:01
      Highlight @Amboss "Jede Verzögerung ist hier einfach ein Projektierungs- oder Baufehler."
      Oder ein Fehler auf Seite Bauherrschaft (Politik): Bestellungsänderungen, unklare Bestellung, unklare oder fehlende Kompetenzen, beschönigende Kreditanträge etc. Scheint in Deutschland das relevanteste Kriterium zu sein für diese Planungsdebakel (der Flughafen ist ja bloss das grösste, aber nicht das einzige).
      12 1 Melden
    • The Destiny 03.09.2016 22:01
      Highlight @arthur991, kenn ich, war da vor einem Monat.
      Aber einen Flughafen Tokio gibts nicht.
      Entweder Tokio-Narita oder Tokio Haneda.
      3 19 Melden
    • zettie94 03.09.2016 23:48
      Highlight @Eljham: Der Flughafen ist NOCH das grösste Planungsdebakel - Stuttgart21 hat aber durchaus das Potenzial dazu, ihm den Rang abzulaufen (zumindest was das Finanzielle angeht).
      4 1 Melden
    • Amboss 04.09.2016 00:40
      Highlight @Eljham: Das was du schreibst, läuft für mich unter Projektierungsfehler.

      Aber ich hätte durchaus schreiben oder prätlzisieren können, dass ich glaube, dass die Projektverfasser genügend technische Kenntnisse hätten.
      Ich denke auch, die Probleme liegen bei der Bauherrschaft. Insbesondere wenn unrealistische Zeit- und Kostenvorstellungen herrschen...
      1 0 Melden
    600
  • äti 03.09.2016 17:24
    Highlight warum nennen die Jahreszahlen? Monatsangabe reicht doch völlig.
    49 0 Melden
    • Eidgenoss5 03.09.2016 18:31
      Highlight Haben die Deutschen überhaupt schon mal was fertig gebracht? Leider weiss ich von nichts.
      14 30 Melden
    • Alle haben bessere Namen als ich. 03.09.2016 21:29
      Highlight Wie stellst du dir das vor? Wir wissen nicht wann er fertig ist aber es wird im August sein? ;-)
      21 1 Melden
    600
  • Blutgrätscher 03.09.2016 17:00
    Highlight Ich weiss noch, als ich erstmals in Berlin angekommen bin, haben alle Witze darüber gemacht, dass der Flughafeneröffnungstermin jedes Jahr um ein Jahr verschoben werden würde.
    Da wurde der Termin gerade auf Ende 2013 hinausgeschoben.
    56 0 Melden
    • Jarl Ragnar 03.09.2016 17:22
      Highlight Der wird noch lange nicht geöffnet. Ausser man ignoriert alle Baumängel. Rolltreppen zu kurz, Brandabschottungen die fehlen, Sprinkleranlage ist nicht steuerbar, zu wenige Kofferbänder, Start und Landepisten die schon über 15cm abgesunken sind, man könnte den ganzen Tag Mängel aufzählen.
      47 1 Melden
    • Blutgrätscher 03.09.2016 17:31
      Highlight Mein Favorit ist aber, dass der S-Bahn Tunnel schon gebaut wurde, und deshalb jemand dort täglich mit einer leeren Bahn durchfahren muss, damit die Luft zirkuliert und die Wände nicht zu schimmeln beginnen.
      Was für ein einsamer Job.
      113 0 Melden
    • toobitz 03.09.2016 18:19
      Highlight Stimmt das echt mir der Bahn? You gotta be kidding me 😂😂😂
      30 0 Melden
    • TheMan 03.09.2016 18:40
      Highlight Sogar das Licht können Sie nicht abschalten. Der Ganze Testbetrieb kosted Monatlich 20Millionen. Und das Steuergelder.
      40 0 Melden
    • Amboss 03.09.2016 20:47
      Highlight Kommt dazu: wenn er fertig gebaut ist, ist er bereits zu klein.
      Ein zusätzliches Terminal müsste her. Und um dieses zu erreichen brräuchteves einen Tunnel. Der dann unter laufendem Betrieb erstellt werden muss...
      22 0 Melden
    • EvilBetty 03.09.2016 21:21
      Highlight Und die Parkhäuser sind schon so am gammeln, dass sie bald renoviert werden müssen 😂

      Langsam aber sicher wird es günstiger den ganzen Trumm abzureissen und noch mal vorne anzufangen.
      25 1 Melden
    600
  • 2sel 03.09.2016 16:52
    Highlight 😁😂😀
    42 0 Melden
    600

Du kannst sie hassen, aber diese Aufnahmen wirst du lieben: 34 grossartige Drohnen-Bilder

Seit den letzten paar Sommern wird das lauschige Nichtstun auf der Wiese mit Freunden und Dosenbier immer mehr von einem penetranten Summen gestört. Das Geräusch stammt von einer fliegenden Kamera, einer sogenannten Drohne. Sie lässt die Buben- und Mädchenherzen vieler technikversierter Erwachsener höher schlagen.

Doch, wie oben angetönt, teilen nicht alle die Freude über die Propeller-Ufos. Viele sehen in ihnen grössere, elektronische, laute und auch gefährliche Ungeziefer, deren Existenz …

Artikel lesen