Digital

Huuch! Was spricht denn da?
screenshot: youtube

Jeb Bush findet vor laufender Kamera heraus, dass man mit der Apple Watch telefonieren kann

Der republikanische Politiker und US-Präsidentschaftskandidat steckt mitten in einer journalistischen Fragerunde, als sein Handgelenk klingelt ...

Publiziert: 14.01.16, 10:13 Aktualisiert: 14.01.16, 12:52

Diesen Gesichtsausdruck muss man gesehen haben.

Jeb Bush, seines Zeichens US-Präsidentschaftskandidat, erschreckt ziemlich, als von seinem Handgelenk eine Stimme ertönt.

Die Szene ereignet sich vor laufender Kamera. Denn der konservative Politiker gibt gerade ein Interview.

Der Bruder des früheren US-Präsidenten George W. Bush ist in seinem Heimatland als Fan der Apple Watch bekannt. Offensichtlich hat er sich noch nicht allzu intensiv mit den Features beschäftigt.

Jede zweite Smartwatch

Laut der Marktforschungs-Firma Juniper Research hat Apple im vergangenen Jahr 8,8 Millionen Exemplare seiner Smartwatch ausgeliefert. Damit dominiere der iPhone-Hersteller den Markt und stellte 51,5 Prozent aller verkauften Smartwatches.

2015 wurden gemäss den Marktforschern 17,1 Millionen Smartwatches verkauft. Das von Google stammende Betriebssystem Android Wear komme nur auf jeder zehnten Uhr zum Einsatz, heisst es.

via Tech Crunch

(dsc)

Die besten und die schlechtesten Apple-Watch-Apps

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
Themen

Meistgelesen

1

Um 15 Uhr war alles ausgezählt: Der Abstimmungssonntag im Ticker

2

NDG angenommen – 4 Dinge, die sich jetzt ändern und die man wissen …

3

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du einen grossen Bruder hast

4

Netflix-Doku: Erst vergewaltigt, dann gemobbt. Wenige Tage später …

5

Schlittschuhtor in der Overtime bringt Team Europa ins …

Meistkommentiert

1

Gott, dich gibt es nicht – oder würdest du unschuldige Kinder im …

2

Die besten Sportlerpics auf Social Media: Schwingerkönig trifft …

3

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass die Kontrolleure des NDB ihre …

4

Lasst die Russen kommen! Europa braucht Visafreiheit gegen die …

5

Aargauer Regierungsrätin Susanne Hochuli: «Wer zu uns kommt, soll …

Meistgeteilt

1

Zürich kriegt ein Eishockey-Stadion, Tessin den Inländervorrang …

2

Innerer Dialog – heute: Die Menstruation

3

Härtere Linie gegen Flüchtlinge: Merkel will illegale Einwanderung …

4

Wandern in Island: Atemberaubend schön und überraschend einfach zu …

5

Kanada zieht mit Sieg über Erzrivale Russland in den World-Cup-Final …

3 Kommentare anzeigen
3
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Sheez Gagoo 15.01.2016 00:11
    Highlight Juniper Research? Was wurde aus der Smartwatch Company von Pascal Koenig?
    0 0 Melden
    600
  • Pana 14.01.2016 18:58
    Highlight Hat die Uhr anscheinend seit 9 Monaten. Seine Lernfähigkeit steht der seines Bruders in nichts nach.
    19 0 Melden
    • sentir 14.01.2016 21:12
      Highlight hahaha
      15 0 Melden
    600

Das iPhone 7 ist da! Wasserfest, Home-Button und Kopfhörer-Buchse weg – und bald in der Schweiz

Nachdem im Vorfeld fast alle Details zum neuen iPhone durchgesickert sind, könnte Apple die iPhone-7-Keynote gleich überspringen und zum nächsten Event übergehen. Aber so einfach machen wir uns die Sache dann doch nicht. Vielleicht hat Apple doch noch ein Ass im Ärmel: Möglicherweise die Apple Watch 2? Oder endlich ein neues MacBook Air oder Pro?

Mittlerweile läuft der Livestream der Apple-Keynote aus San Francisco. Die Übertragung kann wie gewohnt über Apples Event-Webseite …

Artikel lesen