Digital kompakt

Der Terminator rückt immer näher

Google kauft Spezialisten für künstliche Intelligenz

27.01.14, 07:07 27.01.14, 09:31

Google hat den Kauf des Spezialisten für künstliche Intelligenz, Deepmind Technologies, angekündigt. Die Internetseite für Technologie-Nachrichten Re/code berichtete, Google zahle für das Unternehmen 400 Millionen Dollar. Der Internetriese äusserte sich bisher nicht zum Preis. 

Das 2012 in London gegründete Unternehmen Deepmind nutzt nach eigenen Angaben lernende Algorithmen für Programme wie Simulatoren, E-Commerce und Spiele. Google arbeitet an Projekten wie selbstfahrenden Autos und hat sich in jüngster Vergangenheit verstärkt auf Projekte mit künstlicher Intelligenz konzentriert. (pru/sda)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Wie du Fake-News erkennst und was das mit deinen Daten zu tun hat 

Vergiss Google. Vergiss Facebook. Hier sind praktische Tipps, wie man im Internet an verlässliche Informationen kommt und die Privatsphäre schützt.

Belügt uns das Internet? Manipuliert Facebook Wahlen? Versteckt Google Wahrheiten? Die Antworten sind einfach: Im Prinzip nicht, aber eigentlich schon.

Wahrheit ist nichts für Faule. Wahrheit muss man sich, aus den Informationen, die einem zur Verfügung stehen, selber erarbeiten. Doch was macht man, wenn die die Welt immer komplexer wird und mehr Informationen auf einem einprasseln, als man berücksichtigen kann?

Soll man bei Facebook «Freunde» entscheiden lassen, was wahr ist? Oder überlässt …

Artikel lesen