Digital

Animierte Bilder (ohne Aufwand) an andere Apple-Nutzer senden? Check. bild: watson

So einfach kann man witzige GIFs mit dem iPhone verschicken

Mit iOS 10 hat Apple die eigene Nachrichten-App mächtig aufgebohrt. Eines der lustigsten iMessage-Features steht hierzulande allerdings noch nicht zur Verfügung. Hier erfährst du, wie man animierte Bilder einbindet.

Publiziert: 23.09.16, 15:57 Aktualisiert: 23.09.16, 16:18

Zuerst eine indiskrete Frage ...

Umfrage

Hast du schon auf iOS 10 aktualisiert?

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:Hast du schon auf iOS 10 aktualisiert?

  • 64%Aber sicher!
  • 20%Nope 🐌
  • 3%Nö, mein Gerät ist zu alt
  • 10%WTF! Bin Androide
  • 1%Windows forever!
  • 3%Das Mobile-Zeugs wird total überschätzt

Mit iOS 10 kann man via iMessage im Handumdrehen animierte Bilder, sogenannte GIFs, verschicken. Sehr cool!

Überhaupt nicht cool ist allerdings, dass das rasche Einbinden von GIFs über die Stichworte in vielen Ländern noch nicht zur Verfügung steht. Bislang gibt es das Feature nur in englischsprachigen Ländern und in Asien:

Nokia, Wi-Fi, Gif: Diese 10 Tech-Wörter können wir einfach nicht richtig aussprechen – und du?

Wer hierzulande ein iPhone, iPad oder einen iPod Touch mit der neuen System-Software iOS 10 nutzt, kann aber trotzdem schon auf sehr bequeme Art und Weise GIFs in eigene Nachrichten einbinden. So geht's:

  1. iMessage (Nachrichten-App) öffnen
  2. Neue Nachricht (an iOS-Nutzer) erstellen
  3. Auf das App-Store-Symbol tippen und anschliessend unten links den iMessage-App-Store öffnen.
  4. «GIPHY»-App suchen und installieren
  5. Fertig

Ab sofort sollte in der Nachrichten-App das GIPHY-Logo angezeigt werden

Nun kann man in geöffneten Chats (mit iOS-Nutzern) nach GIFs suchen

GIPHY durchstöbert man sinnvollerweise mit englischen Begriffen ...

Wann Apple die einfache GIF-Integration in weiteren Ländern wie der Schweiz und Deutschland freischaltet, ist nicht bekannt. Zum Start gab es in den USA einige Tumulte, weil man bei der Stichwort-Suche auf Porno-GIFs stossen konnte ...

Das auf Familienfreundlichkeit Porno-Feindlichkeit setzende Apple reagierte schnell und setzte diverse Suchbegriffe («Butt», «Huge» etc.) auf den Index. Laut Medienberichten zeigt nun die GIF-Suchmaschine (Bing) nur noch Harmloses an.

Mehr Tipps und Tricks zu iOS 10

11 ultimative Tipps und Tricks fürs iPhone (mit iOS 10)

12 praktische Features von iOS 10, die iPhone-Nutzern das Leben erleichtern

Aber Allo! Edward Snowden warnt vor neuer Google-App

iOS 10 ist da – das müssen iPhone- und iPad-Nutzer wissen

Alles, was man über das iPhone 7 und 7 Plus wissen muss

So viel ist das iPhone 7 wirklich wert 😳

7 verblüffende Fakten zum iPhone 7 – zum Beispiel der Fake-Lautsprecher

Wie Apple Samsung zum Explodieren brachte

5 Gründe, warum du das iPhone 7 kaufen solltest

Das iPhone 7 kommt – «You're fucked»

Ganz schön glatt geraten: So fühlt sich das neue iPhone an

Alle Artikel anzeigen

Meistgelesen

1

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du einen grossen Bruder hast

2

Keine Gnade für Rösti: Wermuth und Co. demontieren den …

3

Nackte Schönheitsköniginnen und goldenes Besteck: Wie Pablo Escobars …

4

16 Dinge, die man nur als U25 im Ausgang macht

5

Diese App hat gerade die lustigsten User-Bewertungen ever erhalten 😂😁😅

Meistkommentiert

1

Gott, dich gibt es nicht – oder würdest du unschuldige Kinder im …

2

Die besten Sportlerpics auf Social Media: Olympiasiegerin von Rio …

3

Wenn du für das NDG bist, klick hier nicht drauf! Diese Karikaturen …

4

Die Woche in Aleppo beweist: Sie lügen alle. ALLE!!!

5

Lasst die Russen kommen! Europa braucht Visafreiheit gegen die …

Meistgeteilt

1

Innerer Dialog Heute: Die Menstruation

2

Härtere Linie gegen Flüchtlinge: Merkel will illegale Einwanderung …

3

Lausanne nach Derby-Pleite des ZSC neuer Leader +++ Biel deklassiert …

4

Darum ist der World Cup of Hockey so richtig geil

5

15 ungewöhnliche Wohnideen für deine eigenen vier Wände

6 Kommentare anzeigen
6
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • E. Edward Grey 23.09.2016 23:24
    Highlight "animierte Bilder, sogenannte GIFs" - nein.
    3 1 Melden
    600
  • Marco4400 23.09.2016 20:28
    Highlight Das mit den GIFs geht auch inder Schweiz. Zumindest bei mir...
    1 0 Melden
    600
  • leonidaswarmegahappy 23.09.2016 17:57
    Highlight Einfach Telegram runterladen.. Da geht das mit den Gifs perfekt! Grosse Auswahl und viel Spass. Zudem werden die Daten nicht an Facebook weitergegeben.
    13 3 Melden
    • Groll 23.09.2016 22:05
      Highlight Ich glaube nicht das Apple das macht, du meinst wohl eher Whatsapp :)
      Telegramm ist trotzdem genial. Einfach @gif schreiben und ein Suchwort eingeben und man findet sofort das Gif das man sucht.
      0 0 Melden
    • Mäsee 23.09.2016 22:57
      Highlight Genau, wollte ich auch schreiben :)
      Telegram ist der Hammer, es gibt keine bessere chat App!
      0 0 Melden
    • leonidaswarmegahappy 24.09.2016 07:58
      Highlight ja ich dachte es sei klar, dass ich Whatsapp meine, wenn ich von einem Kurznachrichtendienst wie Telegram spreche..😊😉 Weil das Nachrichten App von Apple können nur Iphone Besitzer nutzen. Deshalb der Link zu Telegram.
      Sorry für die undeutige Ausdrucksweise
      1 0 Melden
    600

HIPSTERLITHEATER

Berner Tastatur

Wie ich mir als Zürcher die Berner Tastatur vorstelle.

Artikel lesen