Digital

bild: watson

Hat Microsoft zu viel versprochen? So spielt sich die neue Xbox One X

An der Game-Messe E3 in Los Angeles hat Microsoft die neue Xbox One X enthüllt. Ich konnte sie ausprobieren und den Versprechen Microsofts auf den Zahn fühlen.

14.06.17, 09:50 14.06.17, 20:08

Lucas Schmidli, Los Angeles

Nach drei Warteschlangen bin ich einen Badge, ein Armband und einen Stempel an der Hand reicher. In der selben Halle, in der gestern noch Fans die Ankündigung zur Xbox One X bejubelt hatten, wurden nun Reihen aus 4K-Bildschirmen installiert, an denen wir uns digital austoben dürfen.

«Assassin's Creed: Origins» läuft flüssig. Allerdings wurde  zur Wiedergabe das Developer-Kit verwendet, welches mehr Arbeitsspeicher hat. bild: watson

In der Nähe des Eingangs fällt erstmal das Rennspiel «Forza 7» auf, um das Microsoft bei der Pressekonferenz viel Tamtam gemacht hat, weil es bei 4K-Auflösung noch mit konstanten 60 Frames pro Sekunde laufen soll.

Die Schichten der Xbox One X.

Und ja, das Spiel läuft flüssig und gestochen scharf, wenn auch erst nach einer geraumen Ladezeit. Kein einziger Ruckler stört meine halsbrecherische Fahrt. Aliasing suche ich vergeblich. Visuell erquickt mache ich mich auf zur nächsten Station.

Da die Xbox One X eine Abwandlung der Xbox One ist, hat sie zum Glück noch dieselben Controller. bild: watson

Das kooperative Spiel «Ashen» interessiert am Showcase fast niemanden. Es ist zwar schön gemacht, aber kein Knaller. Ganz im Gegensatz zu «Crackdown 3» ...

... denn dort knallt's gewaltig. Alles explodiert, alles! Aber die Performance sitzt.

bild: watson

«Assassin's Creed: Origins», «Crackdown 3» und «Sea of Thieves» standen auf dem Event ganz klar im Zentrum des Interesses und waren stets von einer Menschentraube umringt. Die Spiele sehen sehr gut aus und sie laufen flüssig.

Der einzige Ort, an dem man nicht anstehen muss: die Bar. bild: watson

Als Fazit kann man wohl sagen: Technisch hat Microsoft die Konsolenstandards auf die nächste Stufe gebracht. Allerdings müssen auch die Spielhersteller dazu Sorge tragen, dass eine konstante Framerate kein leeres Versprechen wird. Ob die Rechnung aufgeht, wird sich zeigen.

Weitere Eindrücke im Video:

Video: YouTube/Windows Central

Mehr Eindrücke von der E3-Messe in Los Angeles

Hinweis: watson ist auf Einladung der SIEA an der E3 in Los Angeles. Der Schweizer Game-Verband bezahlt die Reisekosten.

Das könnte dich auch interessieren:

Die «Ehe light» ist gut – doch zuerst müssen wir die «echte Ehe» für Homosexuelle öffnen

Vater fährt 2200 Kilometer, um den Herzschlag seiner Tochter in fremdem Mann zu hören

15 grossartige Memes zum Wochenende, die leider viel zu sehr auf dich zutreffen

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

Cyber-Attacke auf britisches Parlament – und besonders ein Politiker nimmt's mit Humor

«Trennt euch!» – warum er will, dass du Schluss machst, und damit völlig falsch liegt

Fies! Wie Kinder-Pools in der Werbung aussehen vs. die bittere Realität

Todes-Schlepper vor Gericht

Über LinkedIn und MySpace: Russische Hacker stehlen Daten britischer Politiker

Hamilton in Baku auf der Pole +++ EM-Silber für Triathletin Annen

Über 2100 Bootsflüchtlinge dieses Jahr ums Leben gekommen

So viel kostet das Surfen im Flugzeug

Gefahr auf dem Golan – Israel unterstützt syrische Rebellen und riskiert die Eskalation

Schweizer Wirtschaft profitiert von Aufschwung im Ausland

Wow! Diese Eule kann schwimmen

Verbraucht, verlacht, verlassen: Was mit denen passiert, die sich mit Trump einlassen

7 Grafiken, die jede Schweizer Frau bei der nächsten Lohnverhandlung dabei haben sollte  

Diese kleine Kunstgeschichte des Badens bringt dich ins Schwitzen

Zu heiss fürs iPhone? Heute wird's brenzlig

Wenn du diese Umrisse von Berühmtheiten nicht erkennst, klauen wir dir deinen Schatten

Sie haben einfach nie den Durchbruch geschafft: Die grössten Produkte-Flops der Geschichte

Uber ist verloren – die unglaubliche Chronologie der Uber-Fails

Männer, je öfter, desto besser! Fleissig ejakulieren senkt das Prostatakrebs-Risiko

Zuerst schmeisst Le Pen ihren Vater aus der Partei, nun fordert dieser ihren Rücktritt

Sean Spicer – irgendwie vermissen wir ihn jetzt schon

Mit iOS 11 kommen die Killer-Apps für Shopping-Fans und Einkaufs-Muffel

Raucher und Trinker sollen selber zahlen – Entsolidarisierung im Gesundheitswesen?

Uber-Chef Travis Kalanick tritt zurück

Rap-Ikone Prodigy von «Mobb Deep» ist tot

Scheinbeschäftigung: In Frankreich rollen reihenweise Köpfe von Macrons Ministern

So geht Apples Security gegen iPhone-Leaks vor

Sportlerpics auf Social Media: Rio Ferdinand ist eine krasse Maschine

«Wir werden mit frischem Hass zurückkommen»: Bye Bye «Circus HalliGalli»

Marco Streller hat's per WhatsApp eingefädelt – Cristiano Ronaldo wechselt zum FC Basel! 

Welches Land suchen wir? Wenn du Nummer 1 nicht weisst, sind die Ferien gestrichen!

Frauenhaut verboten! 23 absurde Album-Cover-Zensuren aus Saudi Arabien

Quizz den Huber! Bist du schlauer als unser schlauster Mitarbeiter?

Warum zwei Appenzeller Piloten im Mittelmeer Flüchtlinge retten müssen – eine Reportage

«Leute, die Anglizismen benutzen, gehen mir sooo auf den Sack!»

Verloren auf dem Meer des Unwissens: Rettet den Geschichtsunterricht!

History Porn – Showbiz Edition Teil III!

Liebe Karnivoren, lasst die Vegi-Wurst in Ruhe!

Sag mir doch einfach, dass du mich scheisse findest

EU schafft jetzt die Roaming-Gebühren ab – darum zahlen Schweizer nun gar mehr

Medikamente neu interpretiert – Teil 2!

20 Gründe in Bildern, warum du deinen Bart nicht abrasieren solltest

«Martha» ist der «hässlichste Hund der Welt»

Dress like a «Goodfella»: So geht der perfekte Mafia-Look – vom Hut bis zum Hemdkragen

Ein Abend im Luxus-Restaurant: So sieht ein Menü für 400 Franken aus

Starkoch Gordon Ramsay kriegt Filet auf einem Dachziegel serviert ... und ist sprachlos

Macron-«Tsunami» bei Parlamentswahl: Der Durchmarche

Lucrezia Borgia: Die päpstliche Bastardbrut der Renaissance

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10 Kommentare anzeigen
10
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Joël 14.06.2017 21:54
    Highlight Mir hat Microsoft nichts versprochen. Euch schon?
    2 0 Melden
    600
  • Madison Pierce 14.06.2017 18:15
    Highlight Noch wichtiger als 60 oder 59 fps wäre mir ein Test der Ladezeiten.

    Bin nach einigen Jahren Konsolenabstinenz nach dem SNES immer noch traumatisiert von der PS: PS und GTA V ausgeliehen, voller Freude eingeschaltet: "Dieses Spiel braucht Firmware xy, Update läuft" => 20 min gewartet. Dann noch die Installation eine halbe Stunde, aber der Start von GTA hat trotz Festplatteninstallation noch gefühlte Minuten gedauert.

    Hoffentlich ist das bei der XBox besser gelöst.
    7 3 Melden
    600
  • bcZcity 14.06.2017 11:41
    Highlight Ziemlich wenig Fleisch am Knochen, der "Bericht".
    79 0 Melden
    600
  • spiox123 14.06.2017 11:29
    Highlight Ein bisschen ausführlicher hätte es schon sein dürfen...
    69 0 Melden
    600
  • Oh Dae-su 14.06.2017 11:06
    Highlight Die Xbox One X ist von der Rohleistung her immer noch deutlich zu schwach um 4K mit 60Fps "im Normalfall" darzustellen. Sicherlich kann man exklusive Games so hinbiegen, dass dies der Fall ist, jedoch für den Grossteil der Spiele werden sich die Entwickler wegen der geringen Verbreitung kaum die Mühe machen und wieder auf Tricks wie adaptive Auflösung oder 30FPS zurückgreifen.
    Weiss auch nicht, wieso Microsoft jetzt unbedingt 4K mit 60Fps haben muss, wenn die Konsole doch eigentlich perfekt für richtig geiles 1080p Gaming mit perfekter Optik und hoher Framerate wäre.
    28 8 Melden
    • grumpy_af 14.06.2017 12:08
      Highlight Mir ist 60Hz weit wichtiger als 4k. Und QHD wäre bei mir eher der nächste Schritt.
      8 0 Melden
    • Chääschueche 14.06.2017 13:03
      Highlight Microsoft will nicht unbedingt 4K.
      Den Entwicklern ist es überlassen wie Sie die Games anpassen, ob Natives 4K mit 30FPS, 2K mit 60FPS oder einer Dynamischen Auflösung mit 30 oder 60FPS.

      Des weitern, du darfst einen PC NIEMALS mit einer Konsole gleichsetzen.
      Beim PC hast du als Entwickler mehr Probleme (verschiedene Hardware) als auf der Konsole (1 Hardware und Fertig). Schon allein deshalb können Konsolen teilweise solche hochwertigen Spiele darstellen.

      Schau dir z.B. mal den Trailer zu Forza 7 an. 4K und 60FPS. Da fällt einem die Kinlade runter.

      18 3 Melden
    • grumpy_af 14.06.2017 14:44
      Highlight Trailer werden aber auf dem Developer Kit gezeigt. Also Konsole gespiesen vom High-End PC
      11 3 Melden
    • Chääschueche 14.06.2017 20:47
      Highlight @Grumpy
      Das ist korrekt. Das Developer kit hat jedoch nur mehr RAM (24GB). Die CPU ist die selbe. Und Arbeitsspeicher allein bringt nicht viel. Die Consumerversion wird dann 9GB haben. 3,5GB mehr als die PS Pro
      4 0 Melden
    600
  • Velowerfer 14.06.2017 10:06
    Highlight Was für Monitore wurden verwedet? Hersteller, Grösse etc. Modelnummer?
    29 6 Melden
    600

Überraschung im Bundeshaus: «Lust auf was Neues» – Bundesrat Burkhalter tritt zurück

Seit 2009 ist er im Amt, jetzt ist Schluss. Didier Burkhalter tritt als Bundesrat zurück. Der Neuenburger FDP-Politiker hatte Pascal Couchepin im Regierungsgremium beerbt.

Aussenminister Burkhalter wird per 31. Oktober 2017 aus seinem Amt scheiden. Sehr ungewöhnlich: Nationalratspräsident Jürg Stahl (SVP/ZH) kündigte den Rücktritt am Mittwoch im Nationalrat an.

Stahl las im Rat das Rücktrittsschreiben Burkhalters vor. Nach gut 30 Jahren in der Politik – davon die letzten acht im Bundesrat …

Artikel lesen