Digital

18 Verkleidungen, die beweisen, dass die 00er-Jahre eine fantastische Zeit für Trickfilme waren

22.06.15, 08:13 22.06.15, 15:09

Klar, «Käpt'n Balu», «Darkwing Duck» und die «Gummibären Bande» waren eigentlich die besten Kindertrickfilme, die es gibt. Aber auch um die Jahrtausendwende kamen einige wirkliche Perlen heraus. Das spiegelt sich im Engagement wieder, das diese Verkleidungskünstler, sogenannte Cosplayer, bei ihren Outfits an den Tag legen. 

«Kim Possible»

«Adventure Time»

bild: pixgood

«Deckname: Kids next door»

bild: tumblr

«American Dad»

bild: collider

«Ed, Edd n Eddy»

Bild: deviantart

«Ben 10»

bild: ben10wiki

«Die gruseligen Abenteuer von Billy und Mandy»

bild: cosplay

bild: listal

«Fillmore!»

bild: deviantart

«Avatar – Der Herr der Elemente»

«Hey Arnold»

bild: imgsoup

gif: teen

«Invader Zim»

bild: imgbuddy

gif: fanpop.

Und auf die folgenden Verkleidungen ist der Blog Dorkly gestossen

«Pepper Ann»

Bild: deviantart

bild: savevid

«Cosmo & Wanda – Wenn Elfen helfen»

bild: tvbutler

«Jimmy Neutron»

bild: cineclub

«Grosse Pause»

«Die Prouds»

Via Dorkly

Das könnte dich auch interessieren

Die Mode aus den 00er-Jahren

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3Alle Kommentare anzeigen
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • passepartout 22.06.2015 15:53
    Highlight Ha, wusst ich's doch. Cara Delevingne hat sich die Augenbrauen von Helga Pataki abgeschaut.
    7 1 Melden
  • The Destiny 22.06.2015 11:20
    Highlight American Dragon fehlt. :D
    1 0 Melden
  • Lezzelentius 22.06.2015 10:17
    Highlight Naja, Adventure Time ist 2010 :I
    5 0 Melden

Mit seinem «I säge nüüt!» nervten wir früher die Eltern. Jetzt ist René Quellet gestorben

Ein paar Erinnerungen an den Pantomimen, der an der Seite von Franz Hohler Schweizer Kinder-TV-Geschichte machte. 

Wahrscheinlich ass der René während seiner 21-jährigen Fernseh-Ehe mit Franz Hohler 21 Tonnen Schoggischtängeli. Denn der René aus «Franz und René» (1973–1994) war ein renitenter Fressack. Und faul. Und obendrein mundfaul. Sein einziger Satz? «I säge nüüt!» Je nachdem erweitert auf: «I säge jo nüüt.» 

Er war das Highlight des Schweizer Kinderfernsehens der 70er- und 80er-Jahre, wir konnten ihn uns damals alle paar Wochen jeweils am Dienstag – war es gegen 16 Uhr? – in der Sendung …

Artikel lesen