Digital

Bild: Spiegel

Wer das wohl braucht? Via Facebook kann man jetzt mit 50 Menschen gleichzeitig plaudern

Mit dem Facebook Messenger kann man künftig Gruppentelefonate führen. Die neue Funktion soll in Kürze weltweit für alle Nutzer der App verfügbar sein.

21.04.16, 11:40 21.04.16, 13:35

Ein Artikel von

Anrufe über den Messenger von Facebook können künftig nicht mehr nur zwischen zwei Personen stattfinden. Auf dem sozialen Netzwerk kündigte der leitende Manager des Messenger Teams, David Marcus, an, dass mit der Software künftig auch Gruppenanrufe möglich sein werden.

Innerhalb von 24 Stunden nach Veröffentlichung seines Beitrags werde die Funktion weltweit verfügbar sein, schreibt Marcus in seinem Posting. In Deutschland war dies bei der iOS-App des Messengers am Donnerstagmorgen noch nicht der Fall. Auf einem Android-Smartphone war der Gruppenanruf bereits nutzbar.

Im Messenger auf Android wird die neue Funktion über ein schlichtes Telefonsymbol in Gruppenchats aufgerufen. Nachdem man auf das Symbol getippt hat, werden die Mitglieder der Gruppe aufgelistet. Hier kann man auswählen, ob man alle oder nur einige der Gruppenmitglieder in das Sammelgespräch einschliessen will.

Laut dem Portal «Tech Crunch» wird der Gruppenanruf auf maximal 50 Teilnehmer beschränkt sein. Die Funktion werde automatisch bei Nutzern der Android- und iOS-App auftauchen, die die neueste Version des Messengers installiert haben, heisst es.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat vor rund einem Jahr angegeben, dass auf seine App bereits zehn Prozent der weltweiten Voice-over-IP-Verbindungen entfallen. Das sind Telefonate, die übers Internet vermittelt werden.

Die Anruffunktion im Messenger wurde 2014 eingeführt, 2015 folgte die Funktion der Videotelefonie zwischen zwei Gesprächspartnern.

Keine Lust Facebook noch mehr Daten zu liefern? – Hier sind 6 Alternativen zu WhatsApp

Das könnte dich auch interessieren:

Auf Facebook sind sie schon lange Sieger – wie die AfD ein digitales Wahlvolk züchtete

Er zwang Bundesrat Berset in die Knie: So tickt Andri Silberschmidt

«American Apparel»-Gründer so: «Mit Mitarbeiterinnen zu schlafen, ist unvermeidlich»

Glastüren kommen direkt aus der Hölle – wie sonst sind diese Fails zu erklären?

Die fantastische Story, wie dieser Herr den Knie-Protest der Footballer erfand 

10 Tricks, wie die Game-Industrie uns Gamer abzockt

«Sieg Heul!» – die heftigsten Reaktionen zu den Bundestagswahlen

Frauke Petry zum Rücktritt aufgefordert ++ Merkel übernimmt Verantwortung

Aufstand der «Hurensöhne» – jetzt gehen sie gegen Trump auf die Knie

Die Reformgegner werden ihren «Sieg» noch bereuen: Es droht die totale Blockade

Jajaja jetzt wird wieder Dani Huber gequizzt

Kein Schamgefühl – dieses Trump-Getue von CC macht alles nur noch schlimmer

Cassis muss in der Europapolitik liefern – und den Beschuss von rechts aushalten

Extrem hässliche Menschen erzählen uns, wie es ist, extrem hässlich zu sein

Ständemehr als Stolperstein: Bei der AHV-Reform wird um jeden Swing State gekämpft

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
6Alle Kommentare anzeigen
6
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • sarahasja 22.04.2016 08:43
    Highlight Ich könnte unter meinen Fratzenbuch-Freunden keine 50 aufzählen, mit denen ich mich gleichzeitig unterhalten wollte........vielleicht bin ich aber auch einfach zu sehr Sozialphobikerin:-)
    0 0 Melden
    600
  • Donald 21.04.2016 13:31
    Highlight Like
    1 1 Melden
    600
  • buehler11 21.04.2016 11:45
    Highlight Stelle mir ein Gespräch mit 49 anderen Personen sehr übersichtlich vor ;)
    4 1 Melden
    • Fumo 21.04.2016 12:10
      Highlight Aber auch nur weil Selbstdisziplin ein Fremdwort geworden ist.
      Ich weiss noch aus MMORPG Zeiten wo man 40 Leute im Gespräch war, in (gametechnisch) brenzlige Situationen und trotzdem war es übersichtlich. Ohne andere zu muten.
      7 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.04.2016 12:47
      Highlight @ Fumo, da hat sich auch keiner getraut was zu sagen, sonst wäre er schnell aus der Gruppe geflogen.
      0 1 Melden
    • Fumo 21.04.2016 13:28
      Highlight Nein, wir waren auf jeden angewiesen. Aber die Gruppe entstand aus Zusammenspiel und war nicht eine "leistungsorientierte" Truppe. Wir spielten zusammen, weil wir es wollten, nicht weil eine Rolle erfüllt werden musste.
      0 0 Melden
    600

Montagmorgen? Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Bei diesen Zug-Durchsagen musst du trotzdem lachen, versprochen!

Die Facebook-Seite Bahn-Ansagen sammelt seit Jahren die schrägsten Zug-Durchsagen. Jetzt gibt es ein Best-of der lustigsten Sprüche – und das könnte witziger nicht sein.

Die Seite Bahn-Ansagen sammelt seit 2011 die witzigsten Zug-Durchsagen, die von Pendlern auf Facebook oder Twitter publiziert werden. 

Auch bei den watson-Lesern sind einige Zug-Durchsagen hängen geblieben: 

(oli)

Artikel lesen