Digital

Bild: Games.ch

14. Japanimanga-Night Winterthur

Elfen, dunkle Fürsten und Mädchen mit Pferdeköpfen – nein, hier wird nicht Fasnacht gefeiert, sondern Japan- und Manga-Night

2000 begeisterte Gamer und Comic-Fans haben sich am Wochenende in der ausverkauften Winterthurer Reithalle eingefunden. Mit selbstgemachten Kostümen zelebrierten sie ihr liebstes Hobby.

26.05.14, 15:32 26.05.14, 15:46

So mancher Winterthurer Spaziergänger hat sich am Wochenende wohl gefragt, ob er Tags zuvor nicht doch etwas zu tief ins Glas geschaut hat. Zahlreiche skurrile Gestalten wanderten durch die Eulachstadt. Ihr Ziel: die 14. Japanimanga Night. Der Event für Fans japanischer Game- und Comic-Kultur lockte 2000 meist verkleidete Besucher an. Eines der Highlights war der Cosplay-Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer ihre selbstgebastelten Outfits zur Show stellten.

Bild: Games.ch

Bild: Games.ch

Bild: Games.ch

Bild: Games.ch

Mario weiss, wie man mit den Ladys umgeht. Bild: Games.ch

Die Bilder stellte uns Games.ch freundlicherweise zur Verfügung.

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Original oder Fälschung: Wurde dieses Foto manipuliert?

Digitalfotos lassen sich leicht fälschen – doch wie gut erkennen Menschen solche Manipulation? Mach den Online-Test, im Dienst der Wissenschaft!

Retuschierte Falten oder strahlend weisse Zähne für das Covermodel: Oft sind es nur Kleinigkeiten, mit denen Bildbearbeitungsprofis Details in digitalen Fotos verändern. Doch im schlimmsten Fall können sie zur gezielten Manipulation genutzt werden – wie etwa beim Abschuss von Flug MH17. Damals wurde der Kreml beschuldigt, Satellitenbilder gefälscht zu haben.

Auch der Versuch eines deutschen Extremsportlers wurde bekannt, der mit einer Bildfälschung eine Südpol-Expedition nachweisen wollte.

Manchmal …

Artikel lesen