Digital

Der Anblick der digitalen Kartenstapel war jahrzehntelang quasi synonym zu Windows. Microsoft hat das Spiel 1990 mit Windows 3.0 eingeführt.

«Solitaire» ist zurück! Das Kult-Game aus den 90ern gibt es nun auf dem Handy

Neben Windows und Office war ein anderes Programm jahrzehntelang eines der wichtigsten Microsoft-Produkte: Das Kartenlegespiel «Solitaire». Jetzt gibt es das Kartenspiel auch als App fürs Smartphone.

Publiziert: 24.11.16, 14:47 Aktualisiert: 29.11.16, 11:17

Ein Artikel von

Eines der populärsten Spiele der Computergeschichte kann man jetzt auch auf den populärsten Smartphones spielen: Microsofts «Solitaire». Nachdem es das Kultspiel über zweieinhalb Jahrzehnte nur für Windows-Computer gab, ist es jetzt erstmals auch für iPhones und iPads sowie für Android-Smartphones und -tablets verfügbar.

Erst mal kostenlos: Wer Microsofts «Solitaire»-App bis zum 21. Dezember 2016 installiert, kann die Premium-Funktionen einen Monat lang kostenlos nutzen.

Die Spiel-App selbst gibt es kostenlos, ein Premium-Zugang, der Zusatzfunktionen freischaltet, soll rund zwei Franken kosten. Bis zum 31. Dezember kann jeder neue Solitaire-Spieler die Premium-Funktionen einen Monat lang gratis nutzen.

Microsofts «Solitaire» hat eine lange Geschichte hinter sich. Erstmals legte der Konzern die Software 1990 dem damals neuen Windows 3.0 bei. Das digitale Kartenspiel entwickelte sich schnell zum Publikumsrenner.

Zum einen lassen sich viele Nutzern von dem einfachen Spielprinzip verführen – sortiere Spielkarten in der richtigen Reihenfolge auf Stapel – zum anderen eignet es sich prima fürs Büro: Es braucht keinen Ton und das Spielfenster ist so klein, dass man es lässig hinter einer Excel-Tabelle verstecken kann, wenn der Chef vorbeikommt.

Startbildschirm von «Microsoft Solitaire Collection»

Die optische Aufmachung des neuen Smartphone-Spiels gleicht der Windows-Version. Fünf Spielvarianten stehen zur Wahl.

«Solitaire» nur noch als Download für PC

Zumindest war das lange so. Mit der Einführung von Windows 8 nämlich wurde aus «Solitaire» die «Microsoft Solitaire Collection». Statt mit dem Betriebssystem ausgeliefert zu werden, wird die Software seither als Download im Windows Store angeboten. Zwar immer noch kostenlos, dafür aber mit integrierter Werbung. Für Zusatzfunktionen und Werbefreiheit verlangt Microsoft seither allerdings bis zu 9.89 Franken. Gleichzeitig wurden die Spielmöglichkeiten erweitert.

Für Anfänger, die sich mit «Solitaire» noch nicht auskennen, gibt es eine ausführliche Hilfe-Funktion, die über alle Regeln des jeweiligen Spiels Auskunft gibt.

Neben dem Standard-Solitaire «Klondike» sind seither die Varianten «Spider», «FreeCell», «Pyramid» und «TriPeaks» enthalten. Genau diese Spielvarianten sind nun auch in den Smartphone-Apps enthalten. Hardcore-Solitaire-Fans, die auf verschiedenen Geräten Karten legen, können ihre Spielstände über den Xbox-Live-Dienst synchronisieren.

Mit der Veröffentlichung der neuen Spiel-Apps ist der amerikanische Konzern reichlich spät dran. Schon lange gibt es Solitaire-Spiele für iOS und Android, von anderen Herstellern. Der Windows-Hersteller kann sich jetzt nur darauf berufen, dass seine App eben das Original ist.

Ob es noch weitere solche Originale geben wird, ist unklar. Auch von den ebenfalls populären Microsoft-Spielen «Minesweeper» und «Hearts» kursieren längst etliche Kopien als Handy-App, von Microsoft jedoch gibt es von ihnen noch keine Smartphone-Versionen.

31 Dinge, die uns in den 90er-Jahren schrecklich genervt haben

mak

Hol dir die App!

User-Review:
naja, mir - 16.4.2016
Immer auf dem neusten Stand. Besticht mit sympathischem, intelligentem Witz!
9 Kommentare anzeigen
9
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • #TeamVoigt 29.11.2016 00:12
    Highlight Echt jetzt Watson? Aso würkli echt jetzt? Solitaire fürs Handy!!!!!

    Wusstet ihr, dass Wasser nass macht? Oder dass Feuer heiss ist?

    Bringt doch einen "BREAKING NEWS!!!!!!!" Beitrag über diese 2 Fakten - ihr gehört zi den ersten denen ich sie verrate.
    3 1 Melden
    600
  • Seebär 26.11.2016 03:44
    Highlight Hä? Spiele seit Jahre Solitär auf meinem Handy. 1 Minute und 30 Sekunden ist mein Rekord.
    10 0 Melden
    • Oliver Wietlisbach 26.11.2016 08:15
      Highlight Inoffizielle Solitaire-Kopien gibt es schon lange für Handys, aber eben nicht das Original-Spiel von Microsoft.
      3 10 Melden
    • Alnothur 28.11.2016 12:36
      Highlight Microsoft hat Solitaire nicht erfunden...
      4 0 Melden
    600
  • Redback 25.11.2016 12:31
    Highlight Wann war Solitär weg????
    Bei mir seit vielen Jahren auf dem iPhone.
    Das ist etwa das einzige, das ich auf dem Smartphone spiele.
    15 1 Melden
    600
  • chandler 25.11.2016 10:01
    Highlight Also ist bei mir seit ca. 5 Jahren auf meinem iPhone... Verstehe die Aufregung nicht ganz :P
    12 1 Melden
    600
  • Swarup 24.11.2016 18:08
    Highlight News? Woo seiiit ihr?
    Wir brauchem News...
    28 1 Melden
    600
  • joe 24.11.2016 16:24
    Highlight Solitaire war weg...?!?

    Bei mir seit Jahren auf dem iPhone!
    46 1 Melden
    • Hippie-ster 24.11.2016 16:34
      Highlight Hatte ich sogar auf dem iPod Classic.
      25 0 Melden
    600

Assassin's Kitty

Dieses Video bringt das Internet zum Stillstand – «Assassin's Creed» mit Katzen

Das ist die ultimative Kombination. Putzige Kätzchen in süssen Meuchelmörder-Kostümen. Selbst wenn man kein «Assassin's Creed»-Fan ist, muss man dieses Video einfach lieben.

Artikel lesen