Digital

Das Sony Xperia XZ1 ist das erste Smartphone mit Android 8. Bild: Matthias Kremp

7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

An der Elektronik-Messe IFA hat Sony zwei Smartphones vorgestellt, die mit der brandneuen Android-Version 8.0 kommen. Wirklich stark ist aber eine andere Funktion.

11.09.17, 08:11 11.09.17, 16:56

Matthias Kremp / spiegel online

Ein Artikel von

Zwanzig Minuten lang plätscherte Sonys Pressekonferenz auf der Elektronik-Messe IFA mit massvoll aufregenden Neuheiten dahin, bis die Mobilsparte des Konzerns mit ihren Neuheiten an die Reihe kam.

Das Betriebssystem: Android 8

Mit dem Xperia XZ1 und XZ1 Compact kamen zwar keine Highend-Modelle aufs Tableau, dafür aber die wohl ersten Smartphones, die mit Android 8.0 Oreo ausgeliefert werden. Dafür gab es donnernden Applaus. Schliesslich ist es sehr selten, dass Handys so bald nach der Veröffentlichung einer neuen Android-Version schon damit bestückt werden. Chapeau!

Das Design

Bild: Matthias Kremp

Das grössere der beiden Modelle, das Xperia XZ1, habe ich jetzt eine Woche im Einsatz. Und ich muss sagen, die Bezeichnung passt. Das neue Modell sieht wirklich aus wie eine geschrumpfte Version des Xperia XZ Premium, ist aber viel handlicher, leichter und mit seinem matten Finish auch weniger empfindlich, zumindest was Schmutz und Fingerabdrücke angeht.

Die Software allerdings reagiert ein paar Mal etwas zickig. Mehrmals fror das Gerät bei der Benutzung ein, stürzte ab und startete neu. Schuld daran scheint die Kamera-App zu sein, bei der die Probleme mehrmals auftraten. Reproduzieren liessen sich die Abstürze nicht, und sie waren auch nicht so häufig, dass sie wirklich stören würden. Möglicherweise handelt es sich um ein Problem, das nur mein Vorseriengerät betrifft, denn in den Handel kommt das XZ1 erst im Oktober und lief während des Tests ansonsten vollkommen geschmeidig.

Die Kamera

Sony baut einen 19-Megapixel Sensor ein, Fotos schiesst das Xperia XZ1 wahlweise im 4:3- oder im 16:9-Format. Videos können maximal in 4K-Auflösung gedreht werden. Will man allerdings die extreme Zeitlupenfunktion nutzen, bei der 960 Bilder pro Sekunde aufgezeichnet werden, ist die Videoauflösung auf HD, also 1280 x 720 Pixel, begrenzt.

Die Fotoqualität war bei unseren Testaufnahmen gut bis sehr gut (siehe Fotostrecke). Allerdings werden Farben oft etwas zu kräftig wiedergegeben, was vor allem bei Rottönen auffällt.

Die Leistung

Wie so oft bei aktuellen Smartphones der Mittel- und Oberklasse bietet auch das Xperia XZ1 mehr als genug Leistung für alle aktuellen Apps und das Web. Da ruckelt und da wackelt nichts, Messprogramme attestieren dem Gerät Performance-Werte im oberen Bereich.

Der Bildschirm

Bild: sony

Mit 5.2 Zoll ist das Display gross, aber gerade noch handlich. Einhändig lässt es sich aber nur mit langen Fingern bedienen: Man muss sich schon ordentlich strecken. Der Bildschirm ist hell und kontrastreich und zeigt im sogenannten «professionellen Modus» sehr realistische Farben. Die Auflösung ist mit 1920 mal 1080 vergleichsweise gering, reicht aber aus. Eine Besonderheit ist die HDR-Fähigkeit. So können etwa manche Netflix-Filme mit besonders grossem Dynamikumfang wiedergegeben werden.

Der Akku

Bei normaler Nutzung reicht die Kapazität des Akkus für einen Tag. Beim Abspielen eines Full-HD-Films in Dauerschleife strich er aber schon nach 5 Stunden und 40 Minuten die Segel. Über die Schnellladefunktion kann man ihn recht flink wieder aufladen. Eine halbe Stunde an der Steckdose reicht in etwa für eine halbe Akkuladung.

Der 3D-Scanner

Mit dem XZ1 liefert Sony eine vorinstallierte App für 3D-Scans aus, die es in sich hat. Die Software ermöglicht es, beispielsweise 3D-Modelle von Gesichtern, ganzen Köpfen, aber auch Gegenständen zu machen. Das ist zwar etwas aufwendig und funktioniert nur unter idealen Beleuchtungsbedingungen gut, aber die Ergebnisse sind beeindruckend. Zum Test habe ich die Köpfe mehrerer Kollegen in der Redaktion digitalisiert.

Die resultierenden Dateien kann man beispielsweise an einen 3D-Drucker oder einen Dienstleister senden, um sie als greifbare Objekte ausdrucken zu lassen. Wichtiger dürfte aber in Zukunft die Nutzung solcher 3D-Selbstbildnisse für digitale Avatare sein. Die wird man etwa in sozialen Netzwerken brauchen, in denen man sich per Virtual Reality mit Freunden trifft. Noch ist das weitgehend Zukunftsmusik, aber manchmal kommt die Zukunft schneller als man denkt.

Fazit

Das Xperia XZ1 ist ein sehr interessantes Smartphone. Wenn es Anfang Oktober in vier Farben (siehe oben stehende Diashow) in den Handel kommt, wird es eines der ersten, wenn nicht sogar das erste sein, auf dem schon Android 8.0 Oreo läuft. Bildschirm und Kamera können überzeugen, die 3D-Scan-Funktion ist etwas Besonderes. Das Design ist typisch Sony, nicht sonderlich schlank, trotzdem edel und robust. Der Listenpreis von 749 Franken scheint für ein Gerät mit 64 GB Speicher etwas hoch gegriffen.

Das kleinere XZ1 Compact mit 32 GB ist in der Schweiz ab Oktober für 629 Franken (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

Vom Radio bis zum 4K-TV: Die Geschichte der IFA in Bildern

Wie das Smartphone unseren Alltag verändert hat

2m 52s

Wie das Smartphone unseren Alltag verändert hat

Video: srf/SDA SRF

Hardware-Tests: Die neusten Handys, Tablets und PCs im Test

14 Dinge, die jeder Mac- und PC-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Samsungs Galaxy Note 8 ist ein iPhone auf Steroiden – mit einem fürchterlichen Preis

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen iMac-Killer wissen muss

10 Gründe, warum das grosse iPad Pro (fast) perfekt ist für dich

12 Gründe, warum das Zenbook das fast beste Laptop ist, das ich je getestet habe

Warum Nintendos Switch die innovativste Spiel-Konsole ist, die ich je getestet habe

Schön scharf! So schlägt sich das Sony Xperia XZ gegen das iPhone 7

13 Dinge, die jeder Mac- und Windows-Nutzer über Microsofts neuen Laptop-Killer wissen muss

Warum dieses Smartphone die perfekte Alternative zu iPhone oder Galaxy ist

LG G5 im Test: Das magische Handy, das sich immer wieder verbessern lässt

Halb Tablet, halb Notebook: Das taugt das neue Galaxy Tab 

iPhone SE: Dieser rosarote Zwerg hat mächtig Power

Was taugt das neue iPad? Das kleine iPad Pro im grossen Test

Galaxy S7 und S7 Edge im grossen Test: So gut sind die besten Android-Handys wirklich

12 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
24Alle Kommentare anzeigen
24
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Qwertz 11.09.2017 14:41
    Highlight Das liest sich ja, als ob Sony gut für diesen Artikel bezahlt hat :)

    Grossartiges Handy? Eher durchschnittlich, denn die Sonys bieten nicht mehr als auch die anderen Flaggschiffe in dieser Preisklasse, ausser das XZ1 Compact, das ist das einzige Flaggschiff unter 5 Zoll.

    Ansonsten: Kamera: mässig, Akku: gut, aber nicht überragend; Display: okay, aber halt kein OLED; SoC: derselbe wie alle anderen auch; Software: geht so, ist halt Sony. Das 3D-Ding ist ein Gimmick und die Ränder um den Bildschirm viel zu dick. Ich kann kein Argument finden, wieso man das XZ1 (ohne Compact) kaufen soll.
    8 10 Melden
    • T@Bern 11.09.2017 15:15
      Highlight ich hatte den selben eindruck - speziell, da andere Berichte gerade die Kamera wieder als "Flopp" bezeichnen. die hardware von sony ist ok, hatte aber teilweise qualitätsmängel (gehäuse) - ich werde also abwarten, bevor ich mein älteres xperia ersetze.
      3 5 Melden
    600
  • neutrino 11.09.2017 13:17
    Highlight Ich find's gut, dass Sony unterschätzt wird, so bleiben auch die Preise massvoll (auch im Secondhand-Markt).

    Ich bin vor ca. 4 Jahren von iPhone auf Xperia umgeschtigen und hab's nie bereut. Ich als Durchschnittsuser habe absolut keine Nachteile, dafür ist das Gerät nur halb so teuer. Zudem ist die Kamera besser, und das alte Gerät war wasserdicht.
    14 0 Melden
    600
  • Denk nach 11.09.2017 11:27
    Highlight Ist das Ding wasserdicht? Meine letzten drei Smartphones hatte ich von Sony, weil sie wasserdicht waren. Ich war bis jetzt immer zufrieden.
    13 0 Melden
    • Qwertz 11.09.2017 14:43
      Highlight Ja, siehe weiter unten in den Kommentaren.
      8 0 Melden
    600
  • der Denker 11.09.2017 11:21
    Highlight Mir erschliesst sich nicht ganz was an dem xz1 besser sein soll als am älteren XZ Premium. Der Preis ist etwa gleich aber kein 4K Display gleich viele Kerne und Arbeitsspeicher und auch der selbe Prozessor. Was ist das Kriterium weshalb ich das XZ1 kaufen soll, Oreo kann kaum der Grund sein. Eine Aufklärung wäre hilfreich was denn besser ist.
    5 2 Melden
    • The Destiny 13.09.2017 17:01
      Highlight Wenn du das xz premium hast dann gibt es auch keinen.
      Wenn du alle 6Monate was neues brauchst....
      0 0 Melden
    600
  • Yves Lang 11.09.2017 10:14
    Highlight s xz1 isch de 64 gb, imfall :)
    aso besser s fazit überarbeite bevor s öpper merkt
    9 0 Melden
    600
  • derEchteElch 11.09.2017 10:05
    Highlight 7 Gründe, warum dieses völlig unterschätzte Handy grossartig ist.

    3 Gründe, warum ich es trotzdem nicht kaufe. Es ist Sony. Es läuft mit Google. Es ist hässlich.

    Boing.
    11 75 Melden
    • Lady Blue 11.09.2017 10:49
      Highlight Was für ein Smartphone verwendest du?

      15 0 Melden
    • m. benedetti 11.09.2017 12:43
      Highlight Also mir gefällt es punkto Design sehr gut. Leider kommt mir Android aus Sicherheitsgründen nicht in die Tüte, ausser vielleicht eines von Google selbst.
      5 9 Melden
    • derEchteElch 11.09.2017 13:55
      Highlight @Lady Blue: ich setze primär auf Surface mit Windows, benutze ein iPhone 6 und gelegentlich auch ein Samsung Tablet.
      3 9 Melden
    • Lady Blue 11.09.2017 14:30
      Highlight @derEchteElch
      Aber Samsung ist doch auch Android /Google?

      Naja, jeder wie er will. Meiner Meinung nach ist Apple nicht besser als Google.
      13 1 Melden
    • derEchteElch 11.09.2017 17:40
      Highlight Richtig, deswegen mag ich es nicht. Aber es gibt leider nur "das". Ist auch der Grund warum ich es selten verwende.
      3 5 Melden
    600
  • roterriese 11.09.2017 09:58
    Highlight Wenn du kein iPhone hast, hast du kein iPhone
    11 47 Melden
    • Mia_san_mia 11.09.2017 10:36
      Highlight Und das ist auch gut so 😄
      52 5 Melden
    • roterriese 11.09.2017 11:44
      Highlight , sondern ein besseres Phone. Hab den Satz noch ergänzt ^^
      24 3 Melden
    • Mia_san_mia 11.09.2017 13:08
      Highlight Jaja diese iPhone Fans... Die meinen echt sie haben etwas besseres 🙈
      13 2 Melden
    600
  • Trasher2 11.09.2017 09:35
    Highlight Ist das XZ1 wieder wasserdicht?
    6 0 Melden
    600
  • Lady Blue 11.09.2017 09:22
    Highlight Das Sony XZ1 ist aktuell mein Favorit.

    Wird es von Google auch noch etwas neues geben?

    12 0 Melden
    • Qwertz 11.09.2017 12:06
      Highlight Ja, die zweite Generation der Pixel-Reihe steht vor der Tür.
      3 0 Melden
    • Lady Blue 11.09.2017 13:19
      Highlight @Qwertz Danke

      Dann bin ich mal gespannt was die Pixel bieten werden und ob die neuen auch offiziell in der Schweiz erhältlich sind.
      0 0 Melden
    600
  • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 11.09.2017 08:40
    Highlight "Die Software allerdings reagiert ein paar Mal etwas zickig. "

    Das sind für mich Killerargumente. Deswegen kommt mir zum Beispiel auch nie ein Samsung in die Tasche. Wenn ich ein Telefon nagelneu aus der Verpackung nehme, möchte ich nach dem Installieren kein Ruckeln oder Abstürze erleben beim ersten bedienen. Als ich im Shop ein Nokia N6 und Galaxy 8 neben einander hatte, lief, das schwächere Nokia einfach flüssiger. Einfach weil Samsung Wahnsinns viel Schrott vor installiert, die kein Mensch braucht.
    34 3 Melden
    600

«Einfamilienhäuser sollte man nicht sanieren, sondern abbrechen»

Wie können wir den Öko-Kollaps verhindern? Das soeben erschienene Buch «Die Andere Stadt» gibt Antworten auf diese existenzielle Frage der Menschheit. Herausgeber Hans Widmer erklärt, warum die ländliche Dorfidylle eine Illusion und weshalb Öko-Faschismus ein unsinniger Begriff ist.

Hurrikan, Bergsturz und Gletscherabbruch: Einen besseren Zeitpunkt zur Lancierung Ihres Buches hätten Sie nicht wählen können. Rundum bricht alles zusammen, das stimmt tatsächlich.

Wird das wie nach Fukushima Folgen haben? Ich befürchte nein. Selbst Leute, die viel Verständnis für Umweltfragen haben, sagen schliesslich: Ich brauche trotzdem ein Auto, denn ich wohne in Bäretswil. Das ist dann das Ende der Diskussion. Dabei ist längst bewiesen, dass Pendeln der grösste Unglücksfaktor in …

Artikel lesen