Digital

Anders als Grumpy Cat hassen die Schweizer nicht alles. In der Liste finden sich aber trotzdem erstaunliche Sachen. bild: memeful

Dank der Hater-App wissen wir: Diese 10 Dinge hassen die Schweizer mehr als alle anderen

Die App Hater bringt Leute zusammen, die die gleichen Dinge hassen. Eine exklusive Auswertung für watson zeigt, welche Abneigungen in der Schweiz besonders ausgeprägt sind. Achtung: Rang 1 könnte Tierfreunden das Herz brechen.

18.05.17, 10:36 23.05.17, 15:01

Hater ist das neue Tinder: Die App kommt aus den USA und hat in der Schweiz laut eigenen Angaben 10'000 User, 400'000 weltweit. Anders als auf anderen Dating-Plattformen finden sich Singles hier nicht primär über das Aussehen oder gemeinsame Interessen, sondern über gemeinsame Abneigungen. «Triff jemanden, der dasselbe Zeug hasst wie du», lautet der Slogan der App.

Die Nutzer geben per Wischbewegung an, was sie hassen und was sie mögen. Zur Auswahl steht eine schier endlose Anzahl an Begriffen: Von «Donald Trump» über «schlechtes Internet» bis hin zu «Personen, die langsam gehen» oder «extra Bezahlen für Guacamole im Restaurant». Stimmen die Abneigungen von zwei Personen zu einem grossen Teil überein, werden sie einander als potenzielle Partner vorgeschlagen.

watson hat bei App-Entwickler Brendan Alper nachgefragt, was die Schweizer im Vergleich zu Nutzern aus anderen Ländern besonders häufig hassen. Spannend sind dabei nicht die Begriffe, die am meisten ausgewählt wurden – sie sind in den meisten Ländern ähnlich (siehe Slideshow ganz unten im Artikel). Vielmehr gibt es Abneigungen, die in der Schweiz signifikant häufiger ausgewählt wurden als in anderen Ländern. Das sind die Top Ten der schweizerischsten Abneigungen:

10. Ziegenbärte

War der Ziegenbart der Grund für die Scheidung? Bild: Getty Images Europe

Bärte mögen im Trend liegen, aber vom Ziegenbart wollen Schweizerinnen und Schweizer anscheinend nichts wissen. Sorry, Brad.

9. Die NFL

Auch American Football scheint hierzulande nicht beliebt zu sein. Wir Schweizer mögen Tennis, Eishockey und natürlich Fussball. Die amerikanische Version von Rugby hingegen hassen wir. 

Der Unterschied zwischen Rugby und American Football. bild: memeful

8. Patriotismus

Bild: EPA/KEYSTONE

Die 6400 Quadratmeter grosse und 700 Kilogramm schwere Schweizerflagge am Säntis ist ja schön und gut. Aber mit Heimatliebe und Nationalflagge kann man bei den meisten Hater-Singles nicht punkten. Dies im Gegensatz zu anderen Ländern, wo Patriotismus höher im Kurs ist.

7. Baby-Fotos

Da habt ihr's. Niemand will die Fotos eurer Neugeborenen sehen! Die sehen eh alle etwa so aus:

Denkt also das nächste Mal daran, wenn ihr euren Kollegen am Arbeitsplatz die unendlich vielen Fotos zeigt, die ihr in der ersten Woche von eurem kleinen Würmchen gemacht habt.

6. All-inclusive-Resorts

Riesige Resorts wie in Cancun, die man nicht verlassen muss, finden Schweizer Hater langweilig. bild: shutterstock

Flug, Hotel, Essen, Getränke und alles weitere kommt auf eine Rechnung. Dafür bewegt man sich nur auf der eingezäunten Anlage des riesigen Hotel-Komplexes. «Lame», finden die Schweizer Hater. 

5. Leute, die den Winter lieber mögen als den Sommer

Winter ist tausend Mal besser als Sommer! Bild: KEYSTONE

Die Sonne scheint, der Grill ist startklar und man kann bis spät noch im T-Shirt draussen sitzen. Natürlich lieben die Schweizer den Sommer! Personen, die den dunklen und kalten Winter bevorzugen, können den meisten Schweizer Hater-Usern gestohlen bleiben.

4. «Der Mann sollte beim ersten Date bezahlen»

Wie Moses schon sagte: Teil das Ding! bild: imgflip

Der Mann bezahlt nach dem ersten Date? Wenn es nach den Schweizer Singles geht, gehört diese Einstellung in die 20er-Jahre, als noch der zwangsweise angeheiratete Ehemann über die Finanzen der Frau verfügte.

3. Die Blue Man Group

Das Musikvideo «The Forge» der Blue Man Group. Video: YouTube/Blue Man Group

Die mehr als 40 blauen Männer, die durch die Halle turnen und dabei Musik machen, sind anscheinend nicht sonderlich beliebt. Wer sie trotz des kollektiven Hasses sehen will, im Oktober kommen sie in die Schweiz.

2. Schusswaffen

Waffen werden in der Schweiz trotz Milizarmee nicht besonders gemocht. Bild: KEYSTONE

In der Schweiz werden Schusswaffen laut den Zahlen der App stärker gehasst als in anderen Ländern. Sorry, liebe Waffennarren, auf Hater werdet ihr nicht erfolgreich!

Der Vergleich Schweiz – USA:

Bild: watson

1. Der Zoo

Ein Elefantenbaby! Gilt das auch als Babyfoto? bild: zoo Zürich

Schreiende Kinder, klebrige Zuckerwatte und riesige Menschenmassen: Der Zoo wird in der Schweiz überdurchschnittlich oft gehasst. Warum? Darüber geben die Daten keine Auskunft. Wer sich über Hater verabredet, geht jedenfalls besser an den See.

Diese 10 Dinge wurden schweizweit am meisten von den Hater-Usern ausgewählt:

Hier wird auch reichlich gehasst: Wein doch!

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
99Alle Kommentare anzeigen
99
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • drb 19.05.2017 11:21
    Highlight Wer als Mann beim ersten Date nicht zahlt, gilt auch heute tendenziell als Loser, geizig, kleinlich. Swiss Ladies mögen lieber den grosszügigen Mann und verstehen sich in Sachen Gleichstellung genüsslich aufs Rosinenpicken.
    4 2 Melden
    600
  • alex DL 19.05.2017 08:28
    Highlight Im Ernst Schweiz? Es gibt doch so viele hübsche Dinge die du mit Inbrunst und völlig zu Recht hassen könntest, und du wählst NFL? Zoo? Goaties? Du bist sogar bieder und langweilig wenn du hasst...
    4 0 Melden
    600
  • Patrick Felder 18.05.2017 18:17
    Highlight Als Schweizer in Frankreich frage ich mich schon so länger, wie ein Land mit einer derart ausgefeilten Esskultur ausserhalb des Nobelhotels die Toilettenkultur eines Drittweltlandes führen kann...
    10 9 Melden
    • SemperFi 18.05.2017 18:56
      Highlight Naja, auf der Toilette wird ja nicht gegessen.
      8 1 Melden
    • α Virginis 21.05.2017 00:34
      Highlight Redest Du von Frankreich?
      0 0 Melden
    600
  • Gustav.s 18.05.2017 17:26
    Highlight Die NFL?
    Wieso ist sowas überhaupt auf der Liste, da muss man sich ja schon Mühe geben um etwas davon mitzubekommen.
    Da gäbe es sicherlich anderes was in die Top 10 müsste.
    irgendwie ist diese App quatsch.
    22 2 Melden
    600
  • Sherlock64 18.05.2017 16:00
    Highlight Die Rangliste bezieht sich nicht auf die SchweizerInnen, sondern bloss auf jene, die diese App nutzen, welche wiederum ganz sicher nicht repräsentativ für die gesamte Bevölkerung sind.
    37 1 Melden
    • Bot 18.05.2017 19:49
      Highlight hehe, neinein, all Schweizer sind voll am abhaten, u know.
      12 1 Melden
    600
  • solani 18.05.2017 15:41
    Highlight Zoo: "Warum? Darüber geben die Daten keine Auskunft. " Vielleicht weil Tiere ihr ganzes Leben eingesperrt werden, damit ein paar Menschen sie anschauen können. Das ist jedenfalls mein Grund.
    31 4 Melden
    600
  • Döst 18.05.2017 15:37
    Highlight Anscheinend nutzen eher viele vom linken Spektrum diese hate app?!
    27 9 Melden
    600
  • licke1 18.05.2017 15:25
    Highlight Komische Liste. Auf einer glaubwürdigen Liste wären alle notorischen LINKSFAHRER sicher auf Platz Nummer 1... gefolgt von SCHREIENDEN KINDERN beim Abendessen im Hotel... dicht dahinter noch alle migrationshintergründigen BMW-FAHRERN die von Montag bis Freitag nachmittags um 14 Uhr eine Lässigkeitsrunde fahren (mit offenem Fenster und lauter Dingelingedingmusik)...
    18 14 Melden
    • kerZHakov 18.05.2017 20:29
      Highlight herrlich, deine liste! stimmt exakt mit meiner überein! :-))
      4 2 Melden
    600
  • Discombobulate 18.05.2017 15:02
    Highlight Weshalb hassen Menschen Babys? :D
    13 8 Melden
    • Normi 18.05.2017 15:38
      Highlight weil Diese keine eigenen haben...
      8 20 Melden
    • Discombobulate 18.05.2017 16:03
      Highlight Ich habe auch (noch) kein freistehendes EFH - trotzdem hasse ich Besitzer von EFH nicht.

      11 4 Melden
    • Normi 18.05.2017 16:46
      Highlight Das finde ich gut das häuschen besitzer nicht hasst aber es gibt halt welche die aus neid zu hass neigen...
      8 8 Melden
    • Grabeskaelte 18.05.2017 17:55
      Highlight Ich habe keine Kinder weil ich Kinder nicht mag. Ich hasse Kinder nicht weil ich keine habe... Komische Aussage da oben
      9 2 Melden
    • Patrick Felder 18.05.2017 18:20
      Highlight enexpressbitte benutzt wohl keine öffentlichen Verkehrsmittel, Restaurants, Flugzeuge etc. Und aus Babys werden sooo schnell Kleinkinder, die man normalerweise pauschal an eine Wand nageln will, mit mehrheitlicher Ausnahme der eigenen natürlich.
      12 4 Melden
    • Discombobulate 18.05.2017 18:45
      Highlight Habe 2 (5 und 2) davon - nerven manchmal, ja. Aber sind trotzdem super. 👍
      7 2 Melden
    600
  • UncleHuwi 18.05.2017 14:51
    Highlight wie kann man nur den Zoo hassen?😥
    16 13 Melden
    600
  • Big Ben 18.05.2017 14:21
    Highlight Die, welche die NFL hassen, verstehen einfach die Faszination dieses Sportes nicht. Wobei man schon sagen muss, dass je mehr man die NFL verfolgt, umso spannender wird sie.
    Sie ist also nichts für Sensationsfans, welche nur den Super Bowl schauen.
    23 24 Melden
    • Luisigs Totämuggerli 18.05.2017 14:44
      Highlight hätte es nicht besser sagen können.

      Obwohl ich eigentlich noch irgendwie froh bin, mag nicht jeder die NFL , oder besser gesagt, bin froh ist es nicht so ein Trendsport. Es ist recht gemütlich nur mit richtigen Fans die Spiele zu verfolgen - und am Super Bowl dann mit allen anderen "Experten"
      11 3 Melden
    600
  • CasRas 18.05.2017 13:47
    Highlight Ich hätte als Nummer 1 auf "Clickbait" getippt.
    48 0 Melden
    • Patrick Felder 18.05.2017 18:20
      Highlight Sidefiin.
      4 0 Melden
    600
  • nickname_not_available 18.05.2017 13:15
    Highlight Es ist Donnerstag, und ich konnte während der Arbeit noch nicht mal den Picdump schauen, da ich arbeiten muss -> Hass!

    Dann werde ich wohl mal meinen Pflichten nachgehen müssen.
    9 2 Melden
    600
  • roflcopter 18.05.2017 13:09
    Highlight 11. Musicals!
    30 1 Melden
    600
  • Papst Benedikt 18.05.2017 13:03
    Highlight Frauen die ein Pferd besitzen... Worst Case
    80 5 Melden
    • sambeat 18.05.2017 13:52
      Highlight Anders kommen sie vielleicht nicht ;)
      14 9 Melden
    • Papst Benedikt 18.05.2017 19:11
      Highlight Ich habe mir sehr sehr lange überlegt wie ich Frau/Pferd in einem Satz formuliere, dass es nicht 2-deutig klingt. Klappt nicht :D
      4 1 Melden
    600
  • Ruffy 18.05.2017 12:15
    Highlight Wie kann man nur den Zoo hassen 😱
    56 22 Melden
    • Darth Unicorn 18.05.2017 12:26
      Highlight Ich nehme an der Hass gilt mehr der Haltung der Tiere?
      59 7 Melden
    600
  • Pupsi 18.05.2017 12:02
    Highlight Babyfotos? Echt jetzt? Zum glück poste ich nur katzenfotos...
    35 8 Melden
    • Pisti 19.05.2017 07:16
      Highlight Die will auch niemand sehen!
      3 0 Melden
    600
  • Aegnor 18.05.2017 11:43
    Highlight Kurze Anmerkung zur Nummer 10: Was Brad im Gesicht trägt ist kein Ziegenbart sondern ein Henriquatre. Beim Ziegenbart bleiben nur die Haare am Kinn.

    http://www.styleclicker.net/wp-content/uploads/2012/10/Bartstyler-500x388.jpg
    87 1 Melden
    600
  • Yosh1 18.05.2017 11:36
    Highlight Nur für Äppel?
    17 1 Melden
    600
  • Vincent R 18.05.2017 11:35
    Highlight Passt zum Thema. 😋
    130 1 Melden
    600
  • Triumvir 18.05.2017 11:33
    Highlight Wieso fehlt die SVP auf dieser Liste!?
    69 49 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.05.2017 11:48
      Highlight "Hasst" 30% deiner Mitbürger?

      A) Fatalistisch, bedauernswert

      B) Geil, dass du trotzdem Sozialabgaben und Steuern für diese bezahlst haha!

      Würden wir euch "hassen", könntest du nicht mehr schreiben.
      27 93 Melden
    • MartinderWeise 18.05.2017 11:56
      Highlight Zuviele dümmliche Bünzlis :)
      31 27 Melden
    • esmereldat 18.05.2017 12:10
      Highlight Er schrieb SVP, nicht SVP-Wähler.
      46 17 Melden
    • SemperFi 18.05.2017 18:59
      Highlight @Stipps: Maulheld.
      7 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.05.2017 20:25
      Highlight @Fi: Bist du zu alt dafür.
      3 5 Melden
    • SemperFi 18.05.2017 21:23
      Highlight @Stipps: Mit Sicherheit
      4 2 Melden
    600
  • ShadowSoul 18.05.2017 11:31
    Highlight Wer Tiere wirklich liebt, wird nicht das Herz gebrochen wenn der Zoo an erster Stelle steht. Zoos sind der Tierknast!
    48 63 Melden
    • Maett 18.05.2017 12:28
      Highlight @ShadowSoul: ohne Zoos gäbe es diese Tiere gar nicht, nur wenige kommen aus freier Wildbahn, die anderen werden mit Absicht gezüchtet. Hinzu kommt der Artenerhalt (einige Tierarten gibt's nur noch dank Zoos) und dann überhaupt das näher bringen der Tierwelt an die Menschen.

      Ich denke dass gerade der letzte Punkt sehr wichtig ist, wenn es um das Tierwohl geht. Den Menschen muss visuell Bewusst gemacht werden, dass diese Tiere leben und existieren, das fördert das Bewusstsein zur Existenzberechtigung aller Tierarten.

      Ich finde Zoos deshalb schon eine gute Sache.
      54 8 Melden
    600
  • Denk nach 18.05.2017 11:27
    Highlight Wie unerfüllend, Zeit in Dinge zu investieren die man hasst...
    64 8 Melden
    • chnobli1896 18.05.2017 11:59
      Highlight Vor allem muss das eine Top Beziehung sein wenn sie auf Hass aufbaut.
      28 5 Melden
    600
  • Cocolina 18.05.2017 11:25
    Highlight Blue Man Group? Ernsthaft? Das ist etwas vom Besten was ich je gesehen habe.
    22 60 Melden
    • Hustler 18.05.2017 13:09
      Highlight 😂😂😂 Der war gut.
      17 1 Melden
    • Discombobulate 18.05.2017 15:03
      Highlight Dann haben Sie noch nicht viel gesehen. Brechen Sie auf und entdecken Sie die Welt. Jetzt. Sofort.
      12 1 Melden
    600
  • MartinderWeise 18.05.2017 11:19
    Highlight Endlich! Tod dem Patriotismus! Es ist Zeit Europa zu vereinen und endlich effizient alles in Brüssel zu regeln. So viel Geld geht verloren, weil gewisse "schweizer" das gefühl haben alles besser zu wissen. Zeit für Europaweite Gerechtigkeit und Gleichheit!
    31 161 Melden
    • Alex_Steiner 18.05.2017 11:35
      Highlight Anti Patriotismus bedeutet nicht pro EU...
      104 8 Melden
    • MartinderWeise 18.05.2017 11:54
      Highlight Nennen Sie mir doch eine Alternative? Die schweiz ist klein und wir sind in EUropa, wir gehören zusammen, weshalb eine eigene Regierung haben... Absolut sinnlos.
      16 71 Melden
    • Schne 18.05.2017 12:18
      Highlight Europaweite Gleichheit? Wie langweilig..
      38 4 Melden
    • Shakiraa 18.05.2017 12:22
      Highlight @Martin
      es ist leider so das viele in der schweiz voralem in den innerschweizer kantonen eine schlechte bildung haben. Sie können einfach nicht über den tellerrand rausblicken. Ich finde zum abstimmen müsste man mindestens an der universität studiert haben. Dieses bünzlihafte denken ist sowas von überholt.
      6 69 Melden
    • MartinderWeise 18.05.2017 12:22
      Highlight @Schne Okay, lieber soziale ungerechtigkeit und Leid, solange es unterhaltend ist, richtig? Mir wird übel, tschuldigung.
      7 28 Melden
    • Maett 18.05.2017 12:32
      Highlight @MartinderWeise: eine Alternative? Die EG?

      Es gibt kaum einen Kontinent, der so eine bewegte Geschichte hinter sich hat. Jeder Versuch diese unsichtbaren Spannungen zusammenzuführen, führt in neu Konflikte, wie uns die EU je länger je mehr zeigt.

      Europa ist der Kontinent der Unterschiede. Zusammen gehören wir sicher nicht. Aber wir leben nebeneinander, deshalb war die EG ja auch sinnvoll.

      Ich bin froh dass die Schweiz neutral ist, und sich wohl auch aus dem nächsten Krieg, der das Ende der EU einläutet, grösstenteils raushalten können wird. Zumindest hoffe ich das.
      23 6 Melden
    • MartinderWeise 18.05.2017 12:51
      Highlight @Maett Sie merken aber schon,dass die Schweiz nichts mehr selber bestimmen kann? Schengen und die bilateralen sind ein zu grosses Druckmittel, daher lässt sich die schweiz ja bereits jetzt alle regeln und gesetze vorschreiben, die EG? Diese existiert doch schon seit langem nur noch in Papierform. Warum sich gegen etwas sträuben und sinnlos Konflikte hervorbringen, anstatt der Logik freien lauf lassen?
      5 22 Melden
    • Denk nach 18.05.2017 14:21
      Highlight @Shakiraa.... "es ist leider so das viele in der schweiz voralem in den innerschweizer kantonen eine schlechte bildung haben. Sie können einfach nicht über den tellerrand rausblicken."

      Eine andere Meinung in Vergleich zum Bildungsniveau als Dumm zu bezeichnen zeugt von Arroganz und Ignoranz sondergleichen! Wer vermag hier wohl nicht über den Tellerrand zu blicken?

      Falls sie mit Bildungsniveau einen Hochschulabschluss meinen, ist ihre Behauptung auch noch falsch, da die Quote lediglich im Kanton SZ minimal tiefer liegt als in Zürich und in allen anderen Kantonen deutlich über ZH gemäss BFS
      15 1 Melden
    • The Destiny 18.05.2017 15:00
      Highlight Bitte einmal Paris oder Berlin einfach für Martin und shakiraa, sie fühlen sich in der EU besser vertreten als in der Schweiz, also los auswandern.
      12 2 Melden
    • Maett 18.05.2017 15:15
      Highlight @MartinderWeise: mit neutral meine ich "kriegsneutral" (mehr neutral ist die Schweiz ja auch offiziell nicht) und die EG war Vorschlag zur Besserung, dass sie nicht mehr existiert weiss ich auch selber.

      Was an Ihrem Weltbild logisch ist, wäre noch interessant zu erfahren, es funktioniert ja bereits heute nicht.
      8 1 Melden
    • Maett 18.05.2017 15:19
      Highlight @Shakiraa: ein Studium bedeutet Bildung und nicht Intelligenz. Wenig-intelligente Gebildete sind anfällig für Systeme wie die EU, was ich nicht besser finde als "Innerschweizer mit schlechter Bildung" - Letztere haben wenigstens noch einen freien Geist, um zumindest logisch Denken und Probleme erkennen zu können, statt sich durch erlernte Schemata der Realität zu verweigern.

      Und es ist noch nie viel Gutes dabei rausgekommen, wenn angeblich Gebildete über das Schicksal aller entschieden haben. Diese Lehre sollten wir beibehalten.
      12 1 Melden
    • Shakiraa 18.05.2017 16:59
      Highlight @Destiny

      da sieht man mal wieder den typischen SVP wähler, horizont bis zum nächsten dorf und für mehr reichts nicht. Echt armseelig.
      3 11 Melden
    • Gummibär 18.05.2017 17:57
      Highlight Ich hasse die EU keineswegs aber der Gedanke von Belgiern, Bulgaren, Deutschen, Franzosen, Kroaten, Griechen, Polen, Portugiesen und Rumänen regiert zu werden (um nur einige zu nennen) ist mir unappetitlich.
      Der Grund ist ein ganz einfacher : Die Rechte des einzelnen Bürgers und die Qualität der Regierungsarbeit sind in der Schweiz besser als in der EU.
      Für den Beitritt wird immer aus wirtschaftlichen Gründen argumentiert. Leute, die ihr ganzes Leben nur aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten organisieren sind mit Sicherheit nicht die glücklichsten. Das Schweizer Sein darf mich etwas kosten.
      4 2 Melden
    • The Destiny 18.05.2017 19:02
      Highlight @Gummibär, Gut und objekitv formuliert, gefällt mir.
      3 0 Melden
    • Lichtblau 18.05.2017 20:00
      Highlight Shakiraa: Zu einer normalen Allgemeinbildung gehört das Beherrschen der Muttersprache in Wort und Schrift. Ihnen ist das leider nicht gegeben. Innerschweizerin?
      3 0 Melden
    600
  • MrJS 18.05.2017 11:18
    Highlight Es scheint den Schweizern gut zu gehen!
    50 3 Melden
    600
  • Shakiraa 18.05.2017 11:15
    Highlight Welcher spinner kommt auf die idee so eine riesige schweizer fahne in die alpen zu hängen? Soweit ich mich erinnern kann gibt es auch andere volksgruppen die dazu beitragen das die schweiz funktioniert. Dieses bünzlihafte verhalten ist sowas von überholt in der heutigen zeit. Merkt ihr es nicht?
    40 118 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.05.2017 11:48
      Highlight Hä? Was hat das eine mit dem andern zu tun?
      44 4 Melden
    • Grabeskaelte 18.05.2017 18:00
      Highlight Was haben Sie denn geraucht?
      4 0 Melden
    • Gummibär 18.05.2017 18:32
      Highlight Ich kann mich erinnern wie am 4. Sept 2012 die Kosovaren wie Verrückte mit wehenden Fahnen und laut hupend mit ihren Autos in der Schweiz herumkurvten. Wie Fussballfans gröhlend Club und Nationalfahnen schwenken. Weil es ihnen offensichtlich Freude macht.
      Hier haben einige Bergsteiger in aller Stille eine Schweizerfahne an eine öde Bergwand gehängt. Die stört dort niemanden.
      Ohne die verachteten Bünzlis die das ganze seit 1848 instand und in kleinen Schritten weiter entwickelt haben, hätten andere Volksgruppen gar keinen Grund hier zu sein.
      Wir florieren auf der Infrastruktur der Bünzli.
      4 4 Melden
    600
  • Alex_Steiner 18.05.2017 11:15
    Highlight Dinge die ich hasse? Top Ten Listen...
    110 4 Melden
    600
  • maljian 18.05.2017 10:56
    Highlight Wer ist bei der Slide-Show nochmal auf Platz 7 zurück gegangen, um zu schauen, was neben dem Toaster noch angeboten wurde 😂
    18 2 Melden
    600
  • LeChef 18.05.2017 10:55
    Highlight Aber... Aber.. Ich mag den Zoo 😧
    61 10 Melden
    • ShadowSoul 18.05.2017 11:30
      Highlight Sollen wir dich einsperren und begaffen? Magst du den Zoo dann auch noch?
      13 106 Melden
    • Genital Motors 18.05.2017 11:39
      Highlight Beg Affen!! ;-)
      40 4 Melden
    • ShadowSoul 18.05.2017 11:50
      Highlight Was geht denn mit euch? Tiere einsperren um sie anzuschauen ist einfach nicht richtig. Wenn ihr Tiere sehen wollt, dann geht sie in der Natur besuchen...
      16 60 Melden
    • Duweisches 18.05.2017 12:05
      Highlight Früher liebte ich Zoos weil ich Tiere liebe.
      Heute hasse ich Zoos weil ich Tiere liebe...
      18 20 Melden
    • LeChef 18.05.2017 12:10
      Highlight Reg dich ab, Shadow ;)
      13 4 Melden
    • terrier 18.05.2017 12:12
      Highlight Gibt auch Tiere in Zoos die wegen uns Menschen längst ausgestorben wären. Lieber eingesperrt als ganz weg.
      28 8 Melden
    • Shakiraa 18.05.2017 12:19
      Highlight In einem freien land haben wir das recht zu tun und zu lassen was wir wollen, wenn ich mir einen elefanten im zoo anschauen möchte dann tue ich das auch. Die schweiz ist nicht umsonst ein vorbild für freiheit. Deshalb ist es wichtig leuten die diese freiheit stören wollen keine plattform zu bieten.
      15 13 Melden
    • Duweisches 18.05.2017 12:28
      Highlight Was zur Hölle haben Zoos mit der Freiheit zu tun? 😂
      20 2 Melden
    • ShadowSoul 18.05.2017 12:35
      Highlight @Duweisches, jetzt weisch es wüki!
      4 11 Melden
    • Shabina 18.05.2017 12:40
      Highlight Früher hat man nicht nur Tiere im Zoo "BegAfft". Wie denkt unsere Geselschaft in 100 Jahren über den Zoo? Evtl. das was wir über die Volksshow von damals denken?


      @Shakiraa
      Es gibt auch Grenzen der Freiheit ;-)
      8 5 Melden
    • Genital Motors 18.05.2017 12:41
      Highlight Ich gehe in die Natur um Tiere zu beobachten, zu studieren....



      und dann schiesse ich sie!! lecker Hirschpfeffer :-)
      25 12 Melden
    • Der grüne Diktator 18.05.2017 14:37
      Highlight @Genital Motors
      3 0 Melden
    • Genital Motors 18.05.2017 14:45
      Highlight Wir jäger nehmen sehr viel Rücksicht auf die Natur. bewegen uns vorsichtig, versuchen diesen Lebensraum zu schützen. Wir schiessen nur soviel wie nötig. Bestandeskontrolle.
      Jeder leistet seinen anteil zum Wohle unserer Tiere.
      4 2 Melden
    • Shabina 18.05.2017 16:32
      Highlight @GenitalMotors
      Danke für Deinen Einsatz...und danke für deine Stimme gegen die Verschärfung des Waffenrechts ;-)
      2 1 Melden
    600
  • Majoras Maske 18.05.2017 10:49
    Highlight Das Gegenstück der "Political Correctness" ist ja neuerdings die "Patriotische Correctness". Scheint, als pfeifften die Haters dieser App eher auf patriotische Korrektheit.
    6 13 Melden
    600
  • Gelöschter Benutzer 18.05.2017 10:48
    Highlight 👤❤ 🐒🐍🦅🦉🕷🐢🦎🦀🐡🐬🐊🐆🐅🐪🐫🐘🦏🦍
    16 2 Melden
    600
  • Die verwirrte Dame 18.05.2017 10:46
    Highlight Winter > Sommer
    49 34 Melden
    • Leo Helfenberger 18.05.2017 11:26
      Highlight Exactly
      15 31 Melden
    • Kiril 18.05.2017 11:36
      Highlight Frühling > alle anderen Jahreszeiten
      22 24 Melden
    • Darth Unicorn 18.05.2017 12:32
      Highlight Der Sommer in der Schweiz ist einfach unangenehm. Lieber ein eingepackter warmer ball im Winter als ein verschwitzer von mosquitos verstochechner nicht ball im Sommer. Wenn ich kalt habe kann ich mich Schichten wie blöd und wenn ich heiss habe kann ich mich nicht mehr ausziehen bis zur Nacktheit. Und kiril kann ich nur beipflichten und auch noch den wunderschönen Herbst erwähnen.
      24 7 Melden
    • Maett 18.05.2017 12:34
      Highlight Herbst > Frühling > Winter > Sommer

      Aber ich gehöre wohl nicht zur Mehrheit ;-)
      21 7 Melden
    • Die verwirrte Dame 18.05.2017 12:42
      Highlight Für mich:

      Winter > Frühling & Herbst > Sommer

      oder manchmal

      Frühling & Herbst > Winter > Sommer

      Je nach dem ob ich Snowboardfahren gehen kann oder nicht :)

      Aber den Sommer mag ich einfach ganz und gar nicht!
      12 6 Melden
    • Maett 18.05.2017 15:13
      Highlight @Die verwirrte Dame: Sommer ist was schönes, nur in der Schweiz ... ich mag die hohen Temperaturen bei unseren Luftfeuchtigkeitswerten einfach nicht.
      3 0 Melden
    • Die verwirrte Dame 18.05.2017 15:32
      Highlight Ich finde diese Hitze wäre in der Schweiz einfach nicht nötig. Es ist schön, wenn man einmal im Jahr ans Meer geht oder so. Aber hier sind doch die Temperaturen im Frühling viiiiel angenehmer als im Sommer :)
      5 1 Melden
    • Kiril 20.05.2017 09:33
      Highlight Darth Unicorn: In der Tat, der Herbst ist auch schön in der Schweiz, aber der Frühling hat einfach so dieses gewisse Etwas... Da Ist... Mein Geburtstag. Nein, auch ohne Geburtstag mag ich einfach den Mix aus frische und Wärme, und außerdem blüht da alles so schön :)
      1 0 Melden
    600

Cédric Wermuth: «Flüchtlings-Kinder sollen bei der Geburt den Schweizer Pass bekommen»

Vor einem Jahr forderte SP-Nationalrat Cédric Wermuth in einem emotionalen Appell Ausländer dazu auf, den Schweizer Pass zu beantragen. Und versprach: Er werde sie auf dem Weg zum Schweizer beraten. Nun will Wermuth noch viel mehr Menschen zur Schweizer Staatsbürgerschaft verhelfen. Seine neueste Forderung: Jeder, der in der Schweiz den Lebensmittelpunkt hat oder hier geboren wird, soll automatisch den Schweizer Pass erhalten. Der SP-Nationalrat im Interview mit watson.

Cédric Wermuth, gefallen …

Artikel lesen