Digital

watson-Journalist Löpfe diskutiert mit Schawinski – dein Blick in die Kristallkugel

02.10.16, 10:50 02.10.16, 11:56

Philipp Löpfe.

watson-Journalist Philipp Löpfe hat ein neues Buch mit dem Titel «Aufstieg der digitalen Stammesgesellschaft» herausgebracht. Heute Morgen diskutiert er mit Roger Schawinski darüber in der Sendung «Doppelpunkt». 

>>> Hier geht es zum Gespräch (Nicht verwirren lassen, wenn im Player von Radio 1 angezeigt wird, es gebe nur Musik!)

Möchtest du wissen, um was es im Buch geht? Dann hier lang: 

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3 Kommentare anzeigen
3
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Eisenbähnler 03.10.2016 08:10
    Highlight Eine Mitschrift wäre nett gewesen.
    6 3 Melden
    600
  • King Susi auf der Autobahn 02.10.2016 16:12
    Highlight Sympathische Stimme der Herr Löpfe - schön, dass er sich von Schawinskis selbstverliebtem Gebrabbel nicht aus der Ruhe bringen lässt.
    11 7 Melden
    600
  • Big ol'joe 02.10.2016 11:36
    Highlight Haha schawinsky ist definitiv der falsche Gesprächspartner, hat das Buch wohl nicht verstanden...
    Anstatt inhaltliche, intellektuelle Diskussion zu führen, macht er auf belanglose Schreibfehler aufmerksam und versteht nicht mal Disruption. Der Mensch ist hintendrein
    23 6 Melden
    600

Tierschützer blitzen vor Gericht ab: Versuche mit Affen an Uni und ETH Zürich sind erlaubt

Die Universität und die ETH Zürich können Versuche mit Primaten durchführen: Das Verwaltungsgericht des Kantons Zürich hat eine Beschwerde gegen die Bewilligung abgewiesen. Tierschutzorganisationen kritisieren den Entscheid als «bedenklich» und «empörend».

Forscher des Instituts für Neuroinformatik der Uni und ETH Zürich wollen das «komplexe Zusammenspiel von Nervennetzen in der stirnseitigen Hirnregion» besser verstehen. Sie versprechen sich dadurch neue Erkenntnisse für die künftige …

Artikel lesen