Digital

watson-Journalist Löpfe diskutiert mit Schawinski – dein Blick in die Kristallkugel

02.10.16, 10:50 02.10.16, 11:56

Philipp Löpfe.

watson-Journalist Philipp Löpfe hat ein neues Buch mit dem Titel «Aufstieg der digitalen Stammesgesellschaft» herausgebracht. Heute Morgen diskutiert er mit Roger Schawinski darüber in der Sendung «Doppelpunkt». 

>>> Hier geht es zum Gespräch (Nicht verwirren lassen, wenn im Player von Radio 1 angezeigt wird, es gebe nur Musik!)

Möchtest du wissen, um was es im Buch geht? Dann hier lang: 

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3 Kommentare anzeigen
3
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Eisenbähnler 03.10.2016 08:10
    Highlight Eine Mitschrift wäre nett gewesen.
    6 3 Melden
    600
  • kokoiram 02.10.2016 16:12
    Highlight Sympathische Stimme der Herr Löpfe - schön, dass er sich von Schawinskis selbstverliebtem Gebrabbel nicht aus der Ruhe bringen lässt.
    11 7 Melden
    600
  • Big ol'joe 02.10.2016 11:36
    Highlight Haha schawinsky ist definitiv der falsche Gesprächspartner, hat das Buch wohl nicht verstanden...
    Anstatt inhaltliche, intellektuelle Diskussion zu führen, macht er auf belanglose Schreibfehler aufmerksam und versteht nicht mal Disruption. Der Mensch ist hintendrein
    23 6 Melden
    600

«Nicht für möglich gehalten» – in einem US-Casino hat sich Erstaunliches ereignet 

Die Menschheit wurde vergangene Woche vernichtend geschlagen – am Pokertisch. Der Sieg der Maschinen hat Konsequenzen, die über das Kartenspiel hinaus reichen.

Zwanzig Tage lang haben sich vier der weltbesten Pokerspieler in einem Casino in Pittsburgh verschanzt. Elf Stunden pro Tag haben sie gespielt. Total 120'000 Runden. Sie hatten nur ein Ziel: ihn zu schlagen. Libratus, die beste Pokersoftware, die je programmiert worden ist. Es ging nicht um Geld. Sondern um Ehre. Darum, wer die Vorherrschaft im populären Kartenspiel innehat: Mensch oder Maschine.

Anfangs konnten die menschlichen Spieler knapp mithalten. Doch Libratus lernte schnell dazu – und …

Artikel lesen