Digital

Umsatz und Gewinn stark gesteigert: Computerzubehörhersteller Logitech.  Bild: KEYSTONE

Gewinn mehr als verdoppelt: Höhenflug bei Logitech

Publiziert: 26.10.16, 03:42 Aktualisiert: 26.10.16, 06:29

Logitech hat in der ersten Hälfte seines Geschäftsjahr den Gewinn mehr als verdoppelt: Unter dem Strich blieben dem Computerzubehörhersteller fast 69 Millionen Dollar. Im Vorjahr hatten Umbaukosten und Umrechnungsverluste den Gewinn noch auf 25.5 Mio. geschmälert.

Auch der Umsatz legte zwischen April und September im Vergleich zur Vorjahresperiode um 78 Mio. auf 1,044 Mrd. Dollar zu, wie Logitech am Mittwoch mitteilte.

Alleine im zweiten Quartal wuchs der Umsatz um 9 Prozent auf 564 Mio. Dollar an. Dabei hob das Unternehmen insbesondere den «Rekord» im Retailgeschäft hervor, wo die Verkäufe um 14 Prozent anstiegen. Der Quartalsgewinn belief sich auf 47 Mio. Dollar nach 18 Mio. in der Vorjahresperiode.

Neue Produkte und profitabler Wachstum über alle Regionen hinweg und in fast allen Märkten: Das Quartal sei einmal mehr Zeuge dieser Unternehmensstrategie, wird Logitech-CEO Bracken Darrell in der Mitteilung zitiert.

Gleichzeitig bestätigt Logitech den Ausblick: Man gehe für das Geschäftsjahr 2017 von einem Wachstum bei den Verkäufen zwischen 8 und 10 Prozent aus. Beim Betriebsgewinn (non-GAAP) rechnet das Unternehmen mit 195 bis 205 Mio. Dollar. (cma/sda)

Hol dir die App!

User-Review:
Gina226 - 6.4.2016
Watson, du bist super. Ich möchte dich nicht mehr missen. ❤️
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Angst vor der digitalen Revolution: 60 Prozent der Firmen sehen ihr Ende kommen

Die Digitalisierung bringt für die Wirtschaft grosse Umwälzungen. Eine Umfrage zeigt, dass mehr als jedes zweite Unternehmen befürchtet, in drei bis fünf Jahren vom Markt verschwunden zu sein.

Digitalisierung ist ein Megatrend. Wie eine Naturgewalt scheint sie über alles hereinzubrechen, alles andere zu durchwirken, unaufhaltsam. Der reale Effekt der neusten Digitalisierungswelle, die unter der Bezeichnung «Industrie 4.0» an die früheren drei Industrierevolutionen anknüpft, wird noch diskutiert. Unbestritten ist, dass das Wort «disruptiv» bereits jenen durchschlagenden Erfolg hat, den die Revolution, für die es steht, noch vorweisen muss. Schliesslich könnte alles wieder nur …

Artikel lesen